Zuwachs für die Steingutsammlung des Schwarzenfelder Rathauses

Schwarzenfeld
21.09.2022 - 08:54 Uhr
Helga Katrin Stano zeigt die neuen Leihgaben für die Steingutsammlung, ehe sie in die Vitrinen eingearbeitet werden.

Helga Katrin Stano betreut die Steingutsammlung des Schwarzenfelder Rathauses. Ihre Freude war sehr groß, als sie einen Anruf von Werner Linzmeier aus Schwarzenfeld bekam, in dem er ihr Geschirr der Steingutfabrik Schwarzenfeld anbot. "Es zeigte sich, dass es sehr rare Exponate der beliebten Serie Klara aus den 1930er Jahren waren", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Von dieser Serie gab es 80 verschiedene Einzelteile. Was man bisher nur aus dem Katalog kannte, gab es hier in Natura zu sehen: Ein Kaffeeservice für zwei Personen mit einer kleinen Kaffeekanne, einer kleinen Zuckerdose und einem Milchkännchen. Als weitere Rarität waren zwei Eierbecher, zwei Aufschnittplatten und eine Beilageschale dabei.

Außerdem legte er noch einen kleinen Obstteller mit grüner Laufglasur dazu. Zu guter Letzt zeigte er Helga Stano noch einen handbemalten Obstteller der Kunstserie K10. Auch dieser ist bisher nur aus Katalogen bekannt. Werner Linzmeier trennte sich auch davon.

Helga Stano dankte Werner Linzmeier dafür, dass er sich von diesen Stücken trennen konnte und sie als Leihgabe für die Ausstellung zur Verfügung stellt. Sie seien eine enorme Bereicherung der Steingutsammlung im Foyer des Rathauses.

Alle diese neuen Schätze stehen inzwischen in den Vitrinen der Sammlung. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeit des Rathauses jederzeit besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.