11.05.2022 - 18:08 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

13 Feuerwehren beim Florianstag in Schwarzhofen

Voran die Führungsspitze der Feuerwehr und Bürgermeister Maximilian Beer: 13 Wehren waren beim Florianstag in Schwarzhofen mit von der Partie.
von Adolf MandlProfil

Schwarzhofen fest in Feuerwehrhand: 13 Wehren aus dem Bezirk von Kreisbrandmeister Konrad Hoch trafen sich zum Florianstag in der Marktgemeinde. Vertreten waren die Abordnungen der drei VG-Mitgliedsgemeinden Schwarzhofen, Neukirchen-Balbini und Dieterskirchen.

Den Zug zur Kirche begleiteten Kreisbrandinspektor Richard Fleck sowie Bürgermeister Maximilian Beer und zweiter Bürgermeister Franz Stockerl. In der Predigt ging Pfarrer Markus Urban auf das Leben des Schutzpatrons ein. Gemütlich wurde es dann im Schwarzhofener Feuerwehrheim. Hier hieß der Vorsitzende der Feuerwehr Schwarzhofen, Christian Voith, alle Wehren und die Führungsspitze willkommen. Bürgermeister Maximilian Beer freute sich über die rege Beteiligung und stellte die besondere Lage nach zwei Jahren Corona-Pause heraus: Endlich wieder ein Treffen ohne Maske.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.