21.02.2019 - 16:05 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Attraktiv für Familien

In den letzten zwei Jahren haben 103 Personen in der ländlichen Marktgemeinde ihren Lebensmittelpunkt gefunden. Deshalb organisiert die Gemeindespitze für die Neubürger im Rathaussaal einen Empfang.

Bürgermeister Maximilian Beer (links) im Gespräch mit Neubürgern beim Sektempfang.
von Autor AGRProfil

Bürgermeister Maximilian Beer hatte viel zu berichten über das Geleistete und die neuen Herausforderungen. Schwarzhofen umfasst ein Gebiet von 36 Hektar, ist mit 24 Gemeindeteilen aus sechs früheren Altgemeinden bestückt. Zurückblickend resümierte er, dass sich in den letzten 40 Jahren sehr viel getan hat, um ein lebenswertes Wohnen zu garantieren. Um am Puls der Zeit zu bleiben, wurde die Ortsdurchfahrtsstrasse für zwei Millionen erneuert. Man kann in jedem Haushalt mit einer schnellen Breitbandversorgung dienen, aber auch die Erdgasversorgung ist in der Marktgemeinde angekommen. Gesellschaftlich preisen 40 Vereine ein gutes Miteinander an. Dabei ist es wichtig, ein breitgefächertes Spartenprogramm anzubieten. Es wird aber auch viel getan, damit der Grundschulstandort attraktiv bleibt und die vielseitig genutzte und gut besuchte Markt- und Schulbücherei ihre Allgemeingültigkeit behält. Für die Kleinkinderbildung soll der Kindergarten mit seinen Krippenplätzen Anlaufstelle sein. Das jährliche Marktfest dient heuer der Einweihung der neu errichteten Ortsdurchfahrt. Danach stellten sich die Geistlichen Pfarrer Markus Urban und Priester Gerhard Beck vor. Die Vereine wurden vertreten durch Anton Schießl für den Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein, Herbert Vogl vom Imkerverein und Anton Turban für die Belange des Sozialverbands VdK. Beim abschließenden Sektempfang gesellten sich die stellvertretenden Bürgermeister und einige Markträte dazu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.