22.09.2021 - 17:45 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

CSU-Ortsverband Schwarzhofen dankt vielen treuen Mitgliedern

Das Bild entstand nach der Ehrung zusammen mit Gästen des CSU-Ortsverbandes.
von Externer BeitragProfil

Der CSU-Ortsverband hatte zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen in das Gasthaus Kellermann geladen. 35 Personen waren gekommen, darunter auch MdB Karl Holmeier und die drei Bürgermeister der Nachbargemeinde Altendorf, Markus Schiesl, Reinhold Merkl und Markus Dirschwigl.

Vorstand und Bürgermeister Maximilian Beer berichtete über die Aktivitäten des CSU-Ortsverbandes und ging dabei besonders auf die Kommunalwahlen im März 2020 ein, wo die CSU mit 45,4 Prozent der Stimmen mit Abstand als stärkste Kraft im Marktgemeinderat hervorging und mit Helmut Seebauer, Franz Stockerl, Martina Ippisch, Anton Köppl und Josef Kaiser bewährte Kräfte als Markträte stellt. Er selber habe, obwohl schon 25 Jahre im Amt, noch einmal sein Ergebnis bei der Bürgermeisterwahl verbessern können.

Erstmals seit 30 Jahren stellt mit Franz Stockerl die CSU auch wieder den Zweiten Bürgermeister. Das Amt des Dritten Bürgermeisters hat Andreas Immervoll vom "SPD-Koalitionspartner" inne. Beer dankte für das sehr vertrauensvolle Miteinander und verwies darauf, dass die Zusammenarbeit über alle vier Fraktionen hinweg gut sei. Er dankte auch allen CSU-Listenkandidaten.

Beer beleuchtete laut Pressemitteilung der Partei kurz das aktuelle Geschehen und die derzeit laufenden Maßnahmen im Markt. Danach stellte die Bundestagskandidatin Martina Englhardt-Kopf sich und ihre politischen Ziele vor und erhielt dafür viel Zuspruch der Anwesenden. MdB Holmeier berichtete über das aktuelle politische Geschehen in Berlin.

Nach 30 Jahren im Amt des Ortsvorsitzenden wurde einstimmig wieder Maximilian Beer gewählt, als seine Stellvertreter fungieren wieder Franz Stockerl und neu Martina Ippisch. Das Amt der Schriftführerin führt Marion Weiß in bewährter Weise fort. Thomas Weiß übernahm von Thomas Lennert, der eine vorbildlich geführte Kasse übergab, das Amt des Kassiers. Beer bedankte sich beim scheidenden Kassier für seine akkurate Kassenführung mit einem kleinen Präsent. Als Kassenprüfer wurde wieder Georg Bollinger gewählt.

Die Riege der Vorstandschaft wird ergänzt durch die Beisitzer Michael Fichtl, Joseph Frey, Josef Kaiser, Anton Köppl, Andy Liebl, Hans Meier jun., Hilde Süß und Roswitha Turban. Als Digitalbeauftragter wurde Franz Stockerl gewählt.

Anschließend erfolgte die Ehrung der anwesenden Mitglieder. Helmut Seebauer sen. erhielt aus den Händen von Karl Holmeier und von Beer die Dank-Urkunde über 45 Jahre Mitgliedschaft. Martina Ippisch, Hilde Süß und Albert Armer wurden für 25 Jahre geehrt und Hans Meier jun. für 10 Jahre. Außerdem wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft Anton Schneeberger, für 25 Jahre Maria und Georg Bollinger, für 20 Jahre Alexander Fischer und für 10 Jahre Marliese Meier geehrt. Beer bedankte sich mit einem kleinen Präsent lokaler Spezialitäten bei MdB Karl Holmeier und bei Martina Englhardt-Kopf. Bei einer kleinen Brotzeit und einer regen Diskussion mit MdB Holmeier und Englhardt-Kopf klang die Veranstaltung aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.