04.05.2021 - 11:01 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Reh ausgewichen: Quad-Fahrer bei Schwarzhofen schwer verletzt

Ausweichmanöver mit gravierenden Folgen: Als er einen Zusammenstoß mit einem Reh vermeiden möchte, verliert ein Quad-Fahrer am Montagabend die Kontrolle über sein Gefährt und überschlägt sich. Er erleidet erhebliche Verletzungen.

Ein Quad-Fahrer ist bei Schwarzhofen verunglückt.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

Ein 28-jähriger Mann aus dem Altlandkreis Neunburg war am Montag gegen 20.15 Uhr mit einem Quad auf der Gemeindeverbindungsstraße von Denglarn in Richtung Bach unterwegs. Wie die Polizeiinspektion Neunburg mitteilte, überquerte plötzlich ein Reh die Straße und zwang den Fahrer zu einem Ausweichmanöver.

Der Mann kam mit seinem Gefährt nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte im Straßengraben auf und überschlug sich mehrfach. Mit schweren Verletzungen wurde der 28-Jährige vom Rettungsdienst ins Weidener Klinikum gebracht. Den Schaden am Quad bezifferte die Polizei auf über 8000 Euro.

Weitere Polizei-Meldungen aus der Region lesen Sie hier

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.