23.10.2020 - 16:06 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

SPD Schwarzhofen vor Gründungsjubiläum

von Externer BeitragProfil

Als Delegierten zur Bundeswahlkreiskonferenz bestimmten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Schwarzhofen den Vorsitzenden Alfred Wolfsteiner. Als Stellvertreter wurden Sandra Richthammer und Alfred Richthammer gewählt.

Alfred Wolfsteiner nutzte die Versammlung auch, um eine Bilanz der Kommunalwahlen zu ziehen. Er stellte fest, dass der Ortsverein trotz einer knappen Liste mit zwölf Kandidaten gut abgeschnitten habe. Vor allem die jungen Beweber hätten ihn für die Zukunft des Ortsvereins positiv gestimmt. Andreas Immervoll und Wolfsteiner selbst hätten sehr gute Ergebnisse erreicht. Der Kommunalwahlkampf habe außerdem dem Ortsverein zwei neue Mitglieder gebracht. Trotz aller Kritik sei es richtig gewesen, den Wahlkampf wieder gemeinsam mit der CSU zu führen.

Vorausschauend merkte er an, dass im Jahre 2022 dem SPD-Ortsverein ein rundes Jubiläum ins Haus stehe. Die Ausrichtung der Feier des 50-jährigen Bestehens bedeute eine große Herausforderung. Auch forderte der Ortsvorsitzende die Mitglieder auf, sich bei den im nächsten Jahr anstehenden Neuwahlen im Ortsverein Gedanken über eine Verjüngung der Führungsspitze zu machen.

Nach den Wahlen zur Bundeswahlkreiskonferenz, die mit dem eingangs erwähnten Ergebnis endeten, sagte Kreisvorsitzender Peter Wein in einem Grußwort, dass die SPD mit dem Wahlergebnis zum Kreistag nicht zufrieden sein könne, doch nun gelte es durchzustarten. Im Kreistag wolle man mit erfahrenen Kräften konstruktiv mitarbeiten. Er bedauerte, dass der SPD-Antrag auf eine Resolution zum Erhalt der Landwirtschaftsschule in Nabburg keine Mehrheit im Kreistag gefunden habe.

Für MdB Marianne Schieder ist die Bundesrepublik bislang gut durch die Corona-Krise gekommen. Wichtig sei, die Wirtschaft am Laufen zu halten. Für die Kommunen müsse man die ausgefallenen Gewerbesteuereinnahmen kompensieren. Bei der Diskussion um ein Atomendlager müsse man die Kirche im Dorf lassen und das Urteil der Wissenschaftler abwarten, das etwa bis 2035 vorliegen werde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.