10.07.2020 - 09:38 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Startschuss für den Vollausbau

Die Bodenäckerstraße und der Krimlinger Weg sind in die Jahre gekommen: Sowohl die Straße als auch die Kanal- und Wasserleitungen weisen Schäden auf. Mit dem Spatenstich beginnt nun der Vollausbau in diesem Bereich.

Mit dem Spatenstich wurde der Startschuss für den Vollausbau in der Bodenäcker-Siedlung gegeben.
von Adolf MandlProfil

Zum offiziellen Spatenstich für die Baumaßnahme in der Bodenäcker-Siedlung versammelten sich zahlreiche Gäste an der Baustelle. Bereits am Vortag war die erste Phase vorangegangen, nämlich das Abfräsen der alten Teerschicht.

Bürgermeister Maximilian Beer begrüßte zum Spatenstich Klaus Zeiser, den Vorsitzenden des Zweckverbands zur Wasserversorgung der Nord-Ost- Gruppe, Dritten Bürgermeister Andreas Immervoll, Helmut Seebauer jun. von der Baufirma, Bauleiter Matthias Vogl, Kapo Josef Schneeberger, Projektleiter Martin Dunst, Marktrat und Bauhofchef Anton Köppl sowie die Vertreter der Firma „Bayernwerk“ für Elektroinstallation und Erdgas.

Das Marktoberhaupt erinnerte daran, dass die Maßnahme seit langem nötig war. Straße und Rohre seien gut 55 Jahre alt. Bei einer Kanal-Befahrung wurden laut Beer 169 Schäden auf 350 Metern festgestellt, viele davon im gefährlichen Bereich. Es habe Rohrbrüche, fehlerhafte Anschlüsse, verschobene Rohrverbindungen oder Oberflächenschäden gegeben.

Die Umsetzung der Maßnahme sei eigentlich bereits vor Jahren – noch bevor die Straßenausbau-Satzungsgebühren abgeschafft wurden – geplant gewesen. Im Zuge der Ausbauarbeiten werde außerdem ein Leerrohr eingelegt für den Fall, dass der Markt eine Förderung für schnelles Internet bekomme.

Beer informierte ferner darüber, dass es einen provisorischen Parkplatz für die Anwohner gebe, die ihre Anwesen nicht mehr anfahren können. Er dankte Ludwig Bruckmayer, der es ermöglicht habe, dass man über seinen Privatgrund eine Behelfsausfahrt einrichten konnte.

Der Vollausbau der Straße ist in zwei Abschnitte unterteilt. Der Bereich Krimlinger Weg ist von der 28. bis 39. Kalenderwoche – also von Anfang Juli bis Ende September – an der Reihe. Die Arbeiten in der Bodenäckerstraße sind von der Kalenderwoche 39 bis 47 geplant, also von Ende September bis Mitte November.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.