03.05.2019 - 14:00 Uhr
SchwarzhofenOberpfalz

Vorfreude auf das Marktfest

Kulturförderkreis Schwarzhofen steckt Programm für das laufende Jahr ab

Einer der Höhepunkte im vergangenen Jahr war das Konzert des „Kastelruther Männerquartetts“.
von Adolf MandlProfil

Bei der Frühjahrs-Sitzung des Kulturförderkreises Schwarzhofen standen ein Rückblick und Termine im Mittelpunkt. Vorsitzender Bürgermeister Maximilian Beer stellte stolz fest, dass man wieder auf einen weiteren erfüllten Kulturherbst zurückblicken könne.

Dies ist eben nur möglich dank des immensen Einsatzes einiger weniger unermüdlicher Ehrenamtlicher. Ohne die "Investition des eigenen Herzbluts" würde das kulturelle Leben stagnieren. Er zählte einige "grandiose kulturelle Meilensteine" auf. Er listete Veranstaltungen auf. Zunächst feierte der GOV Schwarzhofen sein 40-jähriges Bestehen mit einem Festakt im Pfarrsaal. Am Reformationstag machte man sich auf die Spuren der "Evangelischen in Schwarzhofen", Alfred Wolfsteiner lieferte dazu umfangreiche Informationen. Ein absolutes "Highlight" war das Konzert mit dem "Kastelruther Männerquartett" in der "rappelvollen" Pfarrkirche im November. Besonders gut besucht war die Neujahrsandacht des Kirchenchores. Weitere Events waren der Vortrag von Alfred Wolfsteiner über den Widerstandskämpfer Pater Augustin Rösch, der erste gemeinsame Faschingsball der Wehren Schwarzhofen und Haag sowie die ausverkauften Theateraufführungen der "Theaterfreunde Schwarzhofen".

Auch das kommende Programm kann sich sehen lassen. Ein großes Frühlingsfest feiert der "Schwarzachtal-Kindergarten" am 5. Mai. Die Häuslarner laden zu einer Maiandacht bei der Laurentius-Kapelle ein. Zur Vernissage am Vorabend des Marktfestes trifft man sich - am 31. Mai im Rathaussaal, das Fest folgt am 1. und 2. Juni. Dabei wird am Sonntag die neue Ortsdurchfahrt eingeweiht. Das Pfarrfest folgt am 9. Juni, danach das Fronleichnamsfest am 20 Juni. Vom 11. bis 17. Juni ist die Pfarreiengemeinschaft auf großer Fahrt nach Rom. Es folgt das Patroziniumsfest in Denglarn am 29.Juni.

Die Bayern-Tour Natur startet am 14. Juli mit einer Wanderung zu den Altwassern der Schwarzach". Eine Neuauflage der Märchenwanderung bieten die Theaterfreunde am 3. August. Das Patrozinium der Laurentius-Kapelle wird am 10. August gefeiert. Alfred Wolfsteiner organisiert am 8. September einen Vortag über "Geheimnisvolle Erdställe". Ein "Highlight" steht am 1. Dezember an, denn Pfarrei und Kirchenchor bieten ein Konzert mit den "Stimmen der Berge". Der Kartenverkauf läuft bald an. Der Seniorennachmittag wird am 8. Dezember wird das Jahr abschließen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.