23.09.2020 - 15:10 Uhr
Schwend/BirglandOberpfalz

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Schwend

Bürgermeisterin Brigitte Bachmann freut sich, endlich wieder einmal eine Feierstunde zu erleben, und Kreisbrandrat Fredi Weiß fühlt sich wohl in einem lange vermissten Kleidungsstück.

Pfarrerin Anja Matthalm bei der Segnung des neuen Fahrzeugs.
von Autor SISProfil

Die Feuerwehr Schwend stellte ihr sehnlichst erwartetes neues Fahrzeug, einen zum Mannschaftstransportwagen ausgebauten Ford Transit, in Dienst.

Pfarrerin Anja Matthalm aus Neukirchen sprang bei der Segnung für ihren Fürnrieder Kollegen Andreas Utzat ein. Sie griff das Bibelwort "Einer trage des anderen Last" aus dem Paulus-Brief an die Galater auf: "Das ist euere Aufgabe und euer Dienst."

Nachdem Kommandant Michael Melzer aus den Händen der Bürgermeisterin Brigitte Bachmann die Fahrzeugschlüssel bekommen hatte, versorgte er die Gäste mit Informationen über die Vorgeschichte und technische Details. 2016 ging das Tanklöschfahrzeug 16 Schwend in Dienst. Ihren Unimog gab die Feuerwehr im Gegenzug nach Poppberg ab. Schnell sei klar geworden, dass in Schwend ein zusätzliches Transportfahrzeug gebraucht werde - zum Beispiel zum "Nachliefern" von Aktiven bei Einsätzen auf der Autobahn oder zum Transport der Atemschutzgeräte zur Befüllstation in Amberg. Der neue Mannschaftstransportwagen Ford Transit erhielt seinen Aufbau bei der Firma Martin Schäfer GmbH aus Oberderdingen-Flehingen. Er bietet acht Personen Platz, hat ein Gewicht von 3,5 Tonnen und darf mit jeden Autoführerschein gelenkt werden.

Landrat Richard Reisinger registrierte deutliche Unterschiede zur Feierstunde vor vier Jahren, teilte aber die Freude mit der Schwender Feuerwehr und wünschte allzeit unfallfreie Fahrt: "Wir wissen, dass wir uns auf euch verlassen können." Der Vorsitzende Dominik Feigl stellte fest, dass mehr als 30 Jahre nach dem Bau des Feuerwehrhauses in Schwend die zweite Fahrzeughalle nun den Zweck erfülle, für den sie 1988 gebaut wurde.

Kreisbrandrat Fredi Weiß verriet: "Seit dem 12. März bin ich wegen Covid-19 nicht mehr in Uniform unterwegs gewesen." Er leide schon fast an Entzugserscheinungen.

Zahlen und Fakten aus der Feuerwehr Schwend

Schwend/Birgland
Wenn bei einem Einsatz auf der Autobahn weitere Kräfte zur Verstärkung gebraucht werden oder Atemschutzgeräte zur Befüllstation nach Amberg gebracht werden müssen, dann rückt der neue Mannschaftstransportwagen aus.
Bürgermeisterin Brigitte Bachmann übergibt den Schlüssel an Kommandant Michael Melzer.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.