Landrat hält Schirm über Faschingszug

Die Vorbereitungen für den Seebarner Faschingszug laufen auf Hochtouren. Damit bei dem Spektakel am 23. Februar auch wettermäßig alles in trockenen Tüchern ist, hat sich der Elferrat zu einer besonderen Mission ins Landratsamt aufgemacht.

Die Seebarner Faschingsfreunde freuten sich über die Zusage von Landrat Thomas Ebeling (Zweiter von links) als Ehrenschirmherr für den Gaudiwurm.
von Tobias ZiereisProfil

Lediglich Konfetti-Regen soll es geben, wenn der Faschingszug durch "Groß-Seebarn" zieht. Dementsprechend kümmert sich der Faschingsverein auch um gutes Wetter. Aus diesem Grund klopfte der Elferrat im Schwandorfer Landratsamt bei Landrat Thomas Ebeling an, ob dieser die Ehrenschirmherrschaft für das große Event übernehmen würde.

Moralische Verstärkung beim Bittgesuch erhielt die Abordnung durch die beiden Bürgermeister Martin Birner und Margit Reichl. Die Seebarner hatten darüber hinaus im wahrsten Sinne des Wortes „die ganze Kapelle“ mit dabei, denn die Band „Narrisch“ sorgte im Landratsamt für mächtig Stimmung. Und der Landkreis-Chef ließ sich nicht zweimal bitten und spielte gekonnt mit seiner Gitarre mit.

Die wichtige Aufgabe des Ehrenschirmherrn nahm Thomas Ebeling natürlich an – dies wurde mit einem kräftigen und dreifachen „Groß Seebarn – Helau“ besiegelt. Dies freute natürlich auch das Prinzenpaar Milena I. und Stefan I. sowie das Kinderprinzenpaar Laura I. und Michael I.

Die Präsidenten Dennis Gruber und Christian Ferstl informierten derweil, dass zwischenzeitlich bereits die 50. Anmeldung für den Gaudiwurm eingegangen ist. „Das soll natürlich noch nicht das Ende sein. Beim letzten Faschingszug vor fünf Jahren waren es 54 Gruppen, das darf gerne getoppt werden“, hoffen sie noch auf weitere Anmeldungen. Diese sind im Internet auf der Homepage des Faschingsvereins möglich.

Der Seebarner Fasching:

8. Februar: Landjugendball im Pfarr- und Jugendheim; 21. Februar: Warm-up-Party im Pfarr- und Jugendheim; 23. Februar: Faschingszug mit anschließen Party am Dorfplatz; 25. Februar: Faschings-Kehraus im Gasthaus Greiner; 26. Februar: Geldbeutelwaschen am Dorfplatz. (zth)

Anmeldungen für den Faschingszug sind hier möglich

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.