Unfall bei Siebeneichen: Dank Ausweichmanöver Schlimmeres verhindert

Am Montag ist es auf der B85 zu einem Unfall gekommen. Eine Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Schaden beträgt 4500 Euro. Es hätte aber noch viel schlimmer kommen können.

In der Nähe von Siebeneichen ist es am Montagabend zu einem Unfall gekommen.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Leichte Verletzungen zog sich am Montagabend gegen 17.30 Uhr eine 61-jährige Landkreisbewohnerin bei einem Verkehrsunfall in Sulzbach-Rosenberg zu. Zur Unfallzeit wollte die Frau mit ihrem VW-Passat von der untergeordneten Erzhausstraße nach rechts in die Europastraße einbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt einer 22-jährigen Ambergerin, die auf der Europastraße in Richtung Siebeneichen unterwegs war. Trotz eines Brems- und Ausweichmanövers konnte die junge Autofahrerin einen Streifkontakt zwischen den Wagen nicht mehr verhindern. Durch die Kollision zog sich die Unfallverursacherin leichte Verletzungen zu, die einer Akutbehandlung am Unfallort nicht bedurften. Beide Fahrzeuge, an denen Schaden von insgesamt 4500 Euro entstand, waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Nach der Unfallaufnahme setzten die Frauen ihre Wege fort.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.