16.09.2019 - 16:52 Uhr
SpeichersdorfOberpfalz

Deftig und informativ

Wer mit dem Soldaten- und Kameradschaftsverein Speichersdorf auf Reisen geht, kann einiges erleben. Das war auch bei der Fahrt in die Fränkische Schweiz der Fall.

Beim Ausflug des Soldaten- und Kameradschaftsvereins in die Fränkische Schweiz kamen alle Teilnehmer auf ihre Kosten.
von Externer BeitragProfil

Ein Ausflug führte den Soldaten- und Kameradschaftsverein sowie dessen Gäste in die Fränkische Schweiz. Ihnen war ein sonniger Tag beschert. Erste Station in Pottenstein-Tüchersfeld war das "Fränkische-Schweiz-Museum" mit Ausstellungen über Erdgeschichte, Archäologie, mittelalterliche Landwirtschaft, Handwerk, Zünfte und Gemäldegalerien.

Weiter ging es nach Gößweinstein zur Besichtigung der berühmten Basilika sowie durch das fränkische Land nach Hirschaid zu einer deftigen Schlachtschüssel in einen Biergarten. Angesichts des Rhein-Main-Donau-Kanals beschlossen die Teilnehmer, nicht zur Wiesent-Quelle, sondern nach Zeil am Main zum "Käppele", der kleinen Wallfahrtskirche auf dem Berg, zu fahren. Sie genossen die wunderbare Aussicht ins Obermaintal bis Haßfurt und Grafenrheinfeld. Nächstes Ziel war zur Vesper in Huppendorf. Wieder gab es eine reichhaltige Brotzeit und süffiges Bier, bevor die Ausflügler am Abend die Heimfahrt antraten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.