13.08.2020 - 10:07 Uhr
Sperlhammer/Luhe-WildenauOberpfalz

Radfahrer muss nach Bremsmanöver verletzt ins Klinikum

Anscheinend hat der Radfahrer das Auto zu spät bemerkt. Durch die starke Bremsung kam es zum Sturz.

Symbolbild
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Ein 53-Jähriger war am Mittwoch mit seinem Rennrad von Etzenricht in Richtung Oberwildenau unterwegs. Als er nach Sperlhammer abgebogen war, fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Auto rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt. Zu einem Zusammenstoß kam es nicht, aber der Radfahrer bremste so stark ab, dass er stürzte. Der Mann zog sich Prellungen sowie Schürfungen zu und musste mit dem Krankenwagen ins Klinikum nach Weiden gebracht werden.

Radfahrer muss nach Sturz ins Klinikum

Etzenricht
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.