27.01.2021 - 11:07 Uhr
StörnsteinOberpfalz

Schnee verzaubert Oberpfälzer Winter zum Rekordhalter in diesem Jahrtausend

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Weiß und voller wolliger Hingucker präsentieren sich Stadt und Land fast durchgehend seit Jahresanfang. Für den Wetterbeobachter kommt das überraschend und sorgt für Rekordwerte.

Die Äste tragen schwer auf der Straße zwischen Mitterhöll und B22
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Die Langzeitprognosen im Dezember für die kalte Jahreszeit lagen etwas daneben, bekennt David Frahnow. Der Hamburger mit Wurzeln und Wetterstation in Störnstein ging von einem milden, trockenen Winter aus. "Zumindest in der Oberpfalz sieht es derzeit nicht danach aus."

Seit dem 29.Dezember liegt an der privaten Wetterstation in Störnstein eine geschlossene Schneedecke. Die Vorhersagen gehen von einer kurzen Milderung aus. Aber im Februar könnte der Winter wieder dick zuschlagen. Zumindest sagen dies einige Wettermodelle aus.

Der Januar ist in Störnstein derzeit mit minus 1,7 Grad leicht kühler als das neue Temperaturmittel für die Jahren 2001 bis 2020. Auf -13,2 Grad, den bisher tiefsten Wert des Jahres, fiel das Thermometer in der Nacht vom 11. auf den 12. Januar. Den höchsten Wert erreichte die Quecksilbersäule mit 7,3 Grad an 23. Januar. Am 26. Januar lagen rund 25 Zentimeter Schnee in Störnstein, in Weiden dagegen nur 14 Zentimeter an der alten Wetterwarte am Butterhof.

An Frahnows Wohnort Hamburg sieht es mau aus, was den Winter angeht. Mit 2,1 Grad plus ist dort der Januar 0,5 Kelvin kühler als das Temperaturmittel. Eine geschlossene Schneedecke in der ganzen Stadt gab es an lediglich einem Tag.

Hintergrund:

Schneehöhen in der Region am Dienstag

  • Landkreis Neustadt: Waidhaus (20 Zentimeter), Störnstein (25), Mühlberg bei Neustadt/WN (26), Grafenwöhr (12), Vorbach (16).
  • Stadt Weiden: 14 Zentimeter.
  • Landkreis Tirschenreuth: Waldershof (32), Plößberg (28).
  • Amberg-Sulzbach: Freihung-Großschönbrunn (17), Sulzbach-Rosenberg (16), Amberg (9).
  • Landkreis Schwandorf: Nabburg (12), Altendorf (17), Schwandorf (7), Roding-Neubäu (8).
  • Tschechien: Cheb (7), Primda (31).

Viele tolle Schneemänner im Landkreis

Neustadt an der Waldnaab

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.