07.09.2021 - 09:37 Uhr
StörnsteinOberpfalz

Störnsteiner FC-Bayern-Fanclub feiert 40-Jähriges

Die Mitglieder des FC-Bayern-Fanclubs Störnstein erhielten bei der kleinen Jubiläumsfeier zum 40-jährigen Bestehen von Vorsitzendem Andreas Kink (Zweiter von rechts) Ehrungen.
von Johann AdamProfil

Mit Ehrungen und einem kurzen Rückblick auf 40 Jahre Bestehen feierte der FC-Bayern-Fanclub Störnstein sein Gründungsjubiläum im Pfarrheim. Vorsitzender Andreas Kink freute sich, dass von elf noch lebenden Gründungsmitgliedern sechs zur Feier gekommen waren.

Gründungsmitglied Elisabeth Nasz ließ 40 Jahre Fanclub Revue passieren. 19 Frauen und Männer trafen sich am 6. September 1980 auf Initiative von Reinhard Wendl im Sportheim zur Gründung. Im ersten Vorstandsgremium saßen Vorsitzender Reinhard Wendl, Stellvertreter Peter Nasz, Kassier Elisabeth Nasz, Schriftführer Klaus Filchner und die Beisitzer Alois Schieder und Oswald Wagner. Das erste Spiel, das der Fanclub besuchte, war am 27. September 1980 gegen den Hamburger SV. In den 40 Jahren entwickelte sich eine reges gesellschaftliches Vereinsleben, sagte Elisabeth Nasz. "Höhepunkte waren aber immer die Fahrten zu den Spielen unserer Bayern."

1989 übernahm Peter Nasz die Führung des Vereins. Er wurde 1993 von Helmut Filchner, der das Amt bis zu seinem Tod 2013 ausfüllte, abgelöst. In dieser Zeit wurde das 25-jährige Gründungsfest mit einem Rockabend im Festzelt, einem Kleinfeldturnier und einem Gottesdienst gefeiert. Von 2013 an führte Zweiter Vorsitzender Berthold Kappl zwei Jahre kommissarisch den Fanclub. Es folge Dieter Wolf als Vorsitzender. Seit 2017 führt Andreas Kink senior den Club. Die geplante größere Jubiläumsfeier musste coronabedingt erst verschoben, dann abgesagt werden. Das bedauerte Kink. Dennoch müssten die langjährigen Mitglieder für ihre Treue zum Verein belohnt werden. Besonders freute er sich, sechs Gründungsmitglieder auszuzeichnen: Klaus Filchner, Jürgen Forster, Bernhard Meiler, Elisabeth Nasz, Hubert Meiler und Dieter Wolf. Alois Schieder, Peter Nasz, Johann Steiner, Maria und Manfred Wilde, die nicht anwesend sein konnten, wird die Ehrung nachgereicht. Für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Christa Meiler und Rosi Filchner geehrt. Für 25 Jahre: Hans Kost, Tobias Härtl, Andreas Kink, Harald Wickel Heiko Kink, Annette Simon. Für zehn Jahre: Andreas Kink Junior

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.