25.09.2020 - 10:37 Uhr
StullnOberpfalz

Faschingsgesellschaft Stulln sagt Saison ab

Die "fünfte Jahreszeit" fällt für die Faschingsgesellschaft Stulln aus. Wegen der Coronakrise entscheiden sich die Verantwortlichen für eine Absage der Saison.

Die Veranstaltungen der Faschignsgesellschaft Stulln – hier ein Bild aus dem vergangenen Jahr – entfallen heuer wegen der Corona-Pandemie.
von Herbert RohrwildProfil

Die Corona-Pandemie wirft ihre Schatten auf die Saison 2020/2021 der Faschingsgesellschaft Stulln. Bei einer Vorstandssitzung entschieden die Verantwortlichen nun, sämtliche Veranstaltungen abzusagen.

Dies betrifft den Faschingsauftakt am 11.11. mit der Inthronisation neuer Prinzenpaare im Sportheim, den Faschingsball im Januar beim Gasthaus Bodensteiner, den gemeinsamen Kinderfasching mit dem Schützenverein und den Kehraus.

Ungezwungenes Feiern und herzliches Lachen seien mit der verbindlichen Maskenpflicht nicht vorstellbar, heißt es vonseiten der Faschingsgesellschaft. Außerdem solle kein Herd für eine Corona-Welle in der Region entfacht werden.

Auch in Mähring wurde die Faschingssaison abgesagt

Mähring

Außerdem wird die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen vom 9. Oktober auf April 2021 verschoben. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Der Verein umfasst über 300 Mitglieder. Es wäre deshalb schwierig, einen Raum zu finden, der die derzeitigen Gegebenheiten berücksichtigt. Eine Online-Versammlung kommt für die Faschingsgesellschaft nicht in Frage.

Nachdem die Saison 2020/2021 gelaufen ist, geht es nun an die Vorbereitungen für die folgende und hoffentlich „normale“ Faschingszeit 2021/2022.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.