21.08.2018 - 13:46 Uhr
StullnOberpfalz

Fetzige Fete im Festzelt

Die Stullner Kirwa 2018 findet vom 24. bis 26. August auf dem Vorplatz der Mehrzweckhalle statt. Mit dabei: das "Zitronengelbsoachkatzlgocklfotznkopftrio".

Nicht mit dem bekannten Traktor, sondern mit dem Mähdrescher holen am nächsten Wochenende die Kirwaburschen ihre „Resis“ ab, um danach zünftig zu feiern.

An diesem Wochenende erleben die Besucher ein buntes Programm: Fesche Kirwamoidln und schneidige Kirwaburschn führen fetzige Tänze auf. Die Gstanzlsänger nehmen das Dorfleben aufs Korn. Bands sorgen im Festzelt für bayerische, rockige Musik.

Mit Schmankerlabend

Am Freitag spielt ab 20.30 Uhr die "Grögötz-Weißbier"-Band. An diesem Abend erhalten erstmals die drei zahlenmäßig größten Vereine oder Gruppen als ersten Preis 30 Liter Bier, als zweiten Preis 20 Liter Bier und als dritten Preis einen Bar-Gutschein. Der Schmankerlabend am Samstag ab 18 Uhr ist ebenfalls neu im Programm. Koch Christian Farchmin aus Wernberg-Köblitz bietet Schweinshaxe, Schweinerollbraten und weitere Leckerbissen an. "Bayerisch Blech" begleitet diese zwei Stunden musikalisch.

Partyband "Rundumadum"

Im Anschluss trumpft die Partyband "Rundumadum" auf. Die junge Truppe hat für die Besucher über fetzige Oldies und Schlager bis zu legendären Rocksongs sowie akuten Chart- und Partykrachern alles in petto. Der Sonntagnachmittag mit bayerischem Flair sorgt für kurzweilige Unterhaltung. Die 17 Kirwapaare präsentieren bei Musik von "Mir Kiener Baierisch" ab 14 Uhr ihre einstudierten Tänze.

In gewohnter Manier nehmen die Gstanzl-Sänger "Zitronengelbsoachkatzlgocklfotznkopftrio" das Dorfleben auf die Schippe. Am Abend gibt's ein Wunschkonzert unter dem Motto "Wir spielen Dein Lied".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.