19.07.2019 - 10:57 Uhr
StullnOberpfalz

Turnierreiter als Aushängeschild

Die Stullner Reitsportgemeinschaft freut sich über Erfolge. Sie gibt sich eine neue Führungsriege.

Nach der Neuwahl der Vorstandschaft der Reitsportgemeinschaft Stulln tragen folgende Mitglieder Verantwortung (von links): Stefanie Bernklau, Joachim Raaf, Susanne Elarousy, Katrin Pirzer, Ute Scholz, Margit Gerber, Stefanie Spirawski und Daniela Zinnbauer-Heubl.
von Herbert RohrwildProfil

Ein Führungswechsel ergab sich bei der Reitsportgemeinschaft. Aus beruflichen Gründen stellte sich der langjährige Vorstand Andreas Burgdorf bei der Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl. Die Turnierreiter können auf herausragende Erfolge zurückblicken.

Vor zahlreichen Mitgliedern stellte zweite Vorsitzende Susanne Elarousy im Gasthof Bodensteiner die gut besuchten Dressurlehrgänge mit Diplom-Reitlehrer Uwe Isbruch und die Springlehrgänge mit Joachim Raaf auf dem Reitgelände in Brensdorf heraus. Mehrere Lehrgänge mit dem Erwerb des Reitsportabzeichens der Klasse II-X, des Basispasses, des Deutschen Reitpasses und der verschiedenen Longierabzeichen wurden erfolgreich abgehalten. Auch 2018 konnten wieder zahlreiche Veranstaltungen auf die Beine gestellt werden. Neben dem traditionellen Tagesausflug fand ein Sommer- und Weihnachtsfest statt.

Elarousy hob besonders die Turnierreiter hervor. Sie vertraten den Verein mit exzellenten Resultaten und Platzierungen über die Grenzen der Oberpfalz hinaus. Im Ausblick auf 2019 verwies die zweite Vorsitzende auf die geplanten Dressur- und Springlehrgänge sowie die wöchentlichen Springstunden mit Joachim Raaf. Die Lehrgänge zum Erwerb des Deutschen Reitabzeichens der Klasse I-X, des Basispasses, des Deutschen Reitpasses und der diversen Longierabzeichen finden ganzjährig statt. Im Programm steht auch ein Vereinsturnier mit Sommerfest. Das Inklusionsfest für Menschen mit und ohne Behinderung soll den Teilnehmern das Medium "Pferd" näherbringen. Der Vereinsausflug im Herbst und die Weihnachtsfeier runden die Veranstaltungen ab.

Schatzmeisterin Margit Gerber legte einen positiven Kassenbericht vor. Die Revisoren bestätigten eine einwandfreie Finanzabwicklung und ihr Antrag auf Entlastung erhielt das einhellige Votum.

Stefan Bartl-Schöls leitete die Neuwahl, und sie erbrachte folgendes Ergebnis: Joachim Raaf steht nun an der Spitze der Reitsportgemeinschaft Stulln, weiterhin mit Stellvertreterin Susanne Elarousy. Die Kassengeschäfte führt Margit Gerber. Sie werden von den Revisoren Stefanie Bernklau und Ute Scholz überprüft. Als Schriftführer fungiert Stefanie Spirawski. Die Aufgabe als Jugendwart obliegt Daniela Zinnbauer- Heubl. Für die Organisationsleitung ist Katrin Pirzer zuständig. Um die Presse und das Internet kümmert sich Manuela Melzer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.