07.06.2019 - 13:48 Uhr
StullnOberpfalz

Ungeschlagen zum Sieg

Bei der Tischtennisabteilung des TSV Stulln stand wieder das Ranglistenturnier auf dem Programm. Dem Aufruf folgten bei den Erwachsenen neun und im Jugendbereich sieben Spieler.

Spannende Partien gab es beim Ranglistenturnier des Tischtennisabteilung des TSV Stulln im Nachwuchsbereich.
von Externer BeitragProfil

Die Erwachsenen trugen das Turnier in zwei Gruppen aus. Bei den Hobbyspielern fanden sich fünf und bei den Aktiven vier Spieler ein. Bei den Hobbyspielern setze sich Konrad Heigl durch. Er gewann sein letztes Spiel knapp mit 13:11 im fünften Satz gegen Dominik Zink, der auf Platz zwei kam. Dritte wurde Martina Heigl vor Sabine Wittmann und Michaela Priehäußer. Bei den Aktiven konnte Erich Kneißl ungeschlagen den ersten Platz holen. Jugendfreigabe Lea Wittmann wurde Zweite vor Vivian Tam auf Rang drei und Uwe Wittmann, der den vierten Platz belegte.

Am nächsten Tag war dann die Jugend an der Reihe. Die sieben Teilnehmer ermittelten im Modus "Jeder gegen Jeden" die Sieger, wobei die Mädchen- und Jungenkonkurrenz getrennt gewertet wurden.

Den Titel bei den Mädchen sicherte sich ungeschlagen Lea Wittmann vor der Überraschungszweiten Eva Wittmann. Antonia Heigl holte Platz drei und Sina Priehäußer den vierten Rang. Bei den Jungen überzeugte Luca Kammerl vor Yannick Brill auf Rang zwei und Christoph Lobinger, der am Ende auf dem dritten Platz landete.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.