08.10.2019 - 14:33 Uhr
Süß bei HahnbachOberpfalz

Schützenverein Edelweiß tief im Ort Süß verwurzelt

Langjährige Mitglieder zeichnet der Schützenverein Edelweiß Süß bei einem Ehrenabend aus. Viele Mitglieder folgen dem Ruf zum Gasthaus Rouherer, was die tiefe Verwurzelung des Vereins im Dorf beweist.

Gemeinsam mit Bürgermeister Bernhard Lindner (hintere Reihe, links) und Gauschützenmeister Dietmar Beyer (hinten, Zweiter von rechts) ehrt Schützenmeister Werner Wendl (hintere Reihe, rechts) langjährige Mitglieder.
von Autor UFHProfil
Ehrung langjähriger Mitglieder bei Edelweiß Süß:

25 Jahre Mitgliedschaft: Michael Bauer, Tobias Wendl, Kathrin Bauer, Claudia Graf, Manfred Wendl, Heinz Obleser, Peter Obleser, Michaela Obleser, Brigitte Bauer und Anita Bauer

40 Jahre Mitgliedschaft: Franz Flierl, Bernhard Hierl, Christian Lindner, Bernhard Lindner, Beppo Sichelstiel, Conny Wendl, Norbert Englhard, Karl Erras und Inge Wendl

50 Jahre Mitgliedschaft: Franz Freitag, Hans Rösl, Peter Rösl, Erwin Wendl, Franz Bauer, Norbert Bösl, Karl-Heinz Bösl, Jakob List und Georg List

Voll besetzt war der Saal, als Schützenmeister Werner Wendl den Ehrenabend mit anschließendem Büfett eröffnete. In seiner Ansprache blickte er auf interessante Weltereignisse vor 25, 40 und 50 Jahren zurück. Sein Dank galt allen Aktiven im Verein, "die mit ihrem Einsatz den Verein funktionieren und leben lassen".

Bürgermeister Bernhard Lindner bemerkte, dass auch er schon seit 40 Jahren Mitglied ist. "Es ist schön festzustellen, dass im Ort eine herausragende Treue zum Verein besteht", betonte er. Die Edelweiß-Schützen seien tief im Dorf verwurzelt, so der Bürgermeister. Der Verein nehme eine hervorragende Entwicklung, zu der auch die Aufgelegt-Schützen - aktuell sind es drei Mannschaften - sehr beitragen.

Gauschützenmeister Dietmar Beyer dankte dem Verein für sein Engagement im Schützengau Sulzbach-Rosenberg. Bevor es ans reichhaltige Büfett ging, stand die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft auf dem Programm. Bei einer Tombola hatte Christian Lindner das glücklichste Händchen und sicherte sich den Hauptgewinn.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.