14.01.2020 - 14:57 Uhr
Süß bei HahnbachOberpfalz

Süß: Gedächtnisscheibe für Rudi Schieberl hart umkämpft

Der Tod des Ehrenmitglieds Rudi Schieberl im Juni 2018 mit 88 Jahren hat die Mitglieder des Schützenvereins Edelweiß Süß sehr betroffen gemacht. Nun wurde zu seinem Gedenken eine Ehrenscheibe ausgeschossen.

Schützenmeister Werner Wendl und Jugendleiter Markus Bauer gratulierten dem Sieger Erich Obleser (von links).
von Autor UFHProfil

Viele Wegbegleiter erinnern sich noch an ihn und sein umfangreiches Wirken für die Belange des Schützenvereins, unter anderem als Ausschussmitglied. Unvergessen ist sein extra für die Edelweiß-Schützen komponiertes Schützenlied, das mit den Zeilen „Stolz tragen wir die Schützentracht, am Arm das Edelweiß, für unser Dorf im Vilstalgrund holen wir so machen Preis“ beginnt.

Der Schützenverein stiftete eine Gedächtnisscheibe, auf die zahlreiche Teilnehmer anlegten. Das beste Ergebnis und damit den Sieg erzielte Erich Obleser mit einem 24,0-Teiler; auf den Plätzen zwei und drei folgten Peter Knerr (29,6-Teiler) und Anja Scherer (39,8). Die Plätze vier bis sieben belegten Julia Simon, Norbert Simon, Markus Bauer und Gerhard Bauer. Auf acht bis zehn folgten Martin Sichelstiel, Gerald Schüller und Julius Falk. Über 40 Schützen, darunter viele alte Weggefährten von Rudi Schieberl, ließen es sich nicht nehmen am Schießen auf die Gedächtnisscheibe teilzunehmen und gaben dem Abend ein würdevolles Gedenken an das verstorbene Ehrenmitglied.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.