12.01.2021 - 17:16 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

13-Jährige mit Haschisch und Springmesser erwischt

Weil sich eine Freundin sorgen um die Gesundheit ihrer Bekannten machte, muss sich eine 13-Jährige jetzt wegen Besitzes von Haschisch und eines Springmessers verantworten.

Eine 13-Jährige kam in Sulzbach-Rosenberg mit dem Gesetz in Konflikt.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Im Verlauf eines Video-Telefonats zeigte ein 13-Jährige am Montag ihrer Gesprächspartnerin einen Brocken Haschisch. Aus Sorge um das Wohl der Minderjährigen informierte diese die Polizei. Die Beamten begaben sich unverzüglich zum Aufenthaltsort der jungen Dame, dem Anwesen der Großeltern im Landkreis Amberg-Sulzbach. Auf Ansprache räumte die Jugendliche den Besitz des Betäubungsmittels ein. Bei der folgenden Durchsuchung stellten die Beamten sowohl das Rauschgift, als auch ein unmittelbar daneben liegendes, verbotenes Springmesser sicher.

Die Durchsicht des benutzten Mobiltelefons ergab Hinweise auf weitere strafrechtlich relevante Inhalte, wegen derer die Beamten weitere Ermittlungen anstellen. Im Verlauf der Anzeigenbearbeitung wurde das Jugendamt sowie die Mutter der minderjährigen Delinquentin zugezogen, an die sie nach Abschluss der Ermittlungen übergeben wurde.

Mehr Polizeimeldungen

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.