4 Tage arbeiten, 5 Tage bezahlt bekommen

Sulzbach-Rosenberg
02.07.2022 - 00:01 Uhr
Anzeige

Mach’ mit dem „dental team“ in Sulzbach-Rosenberg den nächsten Schritt in der zahntechnischen Work-Life-Balance

Arbeite mit uns an der 4-Tage-Woche (bei gleicher überdurchschnittlicher Vergütung). Jetzt gleich als Zahntechniker (m/w/d) bewerben!

Neuer, besserer Job gesucht? Als Zahntechniker (m/w/d) Teil eines super Teams sein? Voll digitalisiert und daher dermaßen effektiv, dass 4 Arbeitstage reichen, um das Gehalt von 5 Arbeitstagen zu verdienen? Geht nicht? Doch! Genau dieses Arbeitszeitmodell möchte das „dental team“, das zahntechnische Labor von Jürgen Ott und Roland Binder, derzeit umsetzen. Und das Beste: DU kannst Teil dieser Erfolgsgeschichte sein! Quasi nicht nur Mit-Arbeiter, sondern Mit-Unternehmer.

Der Firmensitz in der Hauptstraße 20 in Sulzbach-Rosenberg.

Wo sich andere zahntechnische Labors momentan erst nach und nach mühsam einarbeiten müssen – Stichwort Digitalisierung und Handwerk 4.0 – da sind Jürgen Ott und Roland Binder schon seit gut zehn Jahren. Ihr Labor ist deutschlandweit Vorreiter in Sachen neuer technischer Entwicklungen. Digitale Abformungstechniken wie der Intraoralscan oder 3D-Druck, beim „dental team“ ist das längst Standard. Der Vorteil: Was schnell, direkt und effektiv digital erledigt werden kann, schafft nicht nur super Zukunftsperspektiven für Mitarbeiter, sondern sorgt auch dafür, dass im Labor alles reibungslos läuft.

„Außerdem können wir durch die Digitalisierung im Dentallabor unserem Team einen viel direkteren Kontakt zu Zahnärzten und Patienten ermöglichen“, sagen Jürgen Ott und Roland Binder. „Da siehst Du dann ganz direkt, was aus Deiner Arbeit geworden ist, kannst mit den Leuten reden und kriegst direkt Feedback.“

Ein Blick ins Arbeitsumfeld des Labors.

Kooperationspartner Zahnarzt Dr. Christoph Lichtblau sagt: „Das dental team verfügt über einen unschätzbaren Wissensvorsprung. Roland Binder und sein Team schaffen es, dass ich mich uneingeschränkt auf den zahnärztlichen Part konzentrieren kann. Bei all ihren Arbeiten ist stets die Liebe und Hingabe zu spüren, mit denen sie gefertigt werden – zum Wohle des Patienten.“

Was kann Dein künftiger Arbeitgeber sonst noch für Dich tun, damit Du sagst: Ja, das ist der perfekte Job hier für mich? Fangen wir doch gleich mit dem Thema Geld an. Kurz und knapp: Beim „dental team“ sind die Auftragsbücher voll bis zum Anschlag, der Arbeitsplatz hier ist zukunftssicher, krisenfest und das Unternehmen perspektivisch so exzellent aufgestellt, dass das auch in Jahren noch der Fall ist. Check!

Aber Geld allein und Sicherheit dazu – das ist ja noch nicht alles, was hier die Arbeitsstelle der Träume ausmacht. Wie schaut’s beim „dental team“ mit Wertschätzung, Entwicklungsmöglichkeiten und Fortbildung für die Mitarbeiter aus? Einfache Frage, einfache Antwort: super! Ob interne Schulung oder externe Fortbildung – Jürgen Ott Roland Binder schauen gemeinsam mit ihrem Team, was gebraucht wird und setzen es um. So kann jeder für sich persönlich, für das Team und für das Unternehmen wachsen und sich entwickeln. Nochmal Check! Übrigens: Die Devise „Helfen, wo’s gebraucht wird“ gilt im Unternehmen beispielsweise auch bei Bereichen wie Wohnungssuche.

Beim "dental team" erwartet die Mitarbeiter modernste Technik und ein angenehmes Arbeitsumfeld.

Wie wir wissen, ist aber Geld allein aber noch nicht alles. Und Hilfe ist ein guter Extra-Bonus. Doch, da geht noch mehr, oder? Klar doch – zumindest beim „dental team“. Denn hier kommt das Beste: Der perfekte Job ist doch der, bei dem nicht nur die Kohle stimmt, sondern auch die berühmte Work-Life-Balance, oder? Und deshalb setzen Jürgen Ott und Roland Binder beim „dental team“ gerade das Konzept „4 Tage arbeiten, 5 bezahlt bekommen“ um. Das geht echt? „Ja klar“, sind sich die beiden sicher. „Wir haben durch die Digitalisierung so effiziente Arbeitsprozesse im Unternehmen geschaffen, dass das klappen kann. Wenn wir jetzt noch den einen oder andern motivierten neuen Mitarbeiter bei uns im Team integrieren können, dann können wir das Konzept einer rollierenden 4-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich umsetzen.“ Ja -wenn die Rahmenbedingungen passen, ist das echt kein Ding. Das kann hinhauen! Für jüngere Leute mit Familie ebenso wie für erfahrene Fachkräfte.

Hier gibt’s noch weitere Infos über das „dental team“

Klingt doch alles super, oder? Dann wäre doch jetzt der erste Kontakt mit Deinem neuen Team der nächste logische Schritt. „Du hast Interesse an digitalem Arbeiten, möchtest etwas Neues machen und Dich weiterentwickeln? Dann komm zu uns!“, sagen die beiden Zahntechniker. „Auch wenn Du noch nicht komplett erfahren, aber motiviert bist - melde Dich! Wenn Du willst, dann können wir zusammen Deinen neuen Job so gestalten, dass wir alle das Optimale davon haben.“

Hier erreichst Du Jürgen Ott und Roland Binder:

dental team GbR

Hauptstraße 20

92237 Sulzbach-Rosenberg

Telefon (09661) 4005

info[at]dental-teamwork[dot]de

Jürgen Ott und Roland Bilder wollen in ihrem zahntechnischen Labor die 4-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich umsetzen und freuen sich über neue Leute (m/w/d) für ihr Team.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.