10.01.2020 - 13:44 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

62-Jähriger nach Unfall im Berufsverkehr verletzt

Ein 18-Jähriger missachtet am Freitagmorgen an der Krötenseekreuzung die Vorfahrt eines 62-jährigen Seat-Fahrers. Die beiden Autos prallen zusammen. Es kommt zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Ein 18-jähriger VW-Fahrer ist am Freitagmorgen stadteinwärts auf der Staatsstraße 2164 unterwegs. Als er nach links in die Neumarkterstraße abbiegen will, übersieht er den Gegenverkehr. Er kollidiert mit einem 62-Jährigen, der mit seinem Seat stadtauswärts auf der B 14 fährt.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Ein 18-Jähriger war am Freitag, 10. Januar, um kurz vor 8 Uhr mit seinem Auto in Sulzbach-Rosenberg unterwegs. Beim Abbiegen an der Krötenseekreuzung missachtete der Fahranfänger die Vorfahrt eines 62-jährigen Pkw-Fahrers. Wie die Polizei berichtet, stießen die beiden Fahrzeuge in der Mitte der Kreuzung zusammen. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es durch den Unfall zu nicht unerheblichen Beeinträchtigungen.

Der 18-Jährige und seine 16-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Der 62-Jährige kam mit mehreren Prellungen vorsorglich ins St.-Anna-Krankenhaus. Sein Seat und der VW des Unfallverursachers wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe. Der Gesamtschaden wird auf 18.000 Euro geschätzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.