87-Jähriger schlägt Sanitäter mit der Faust ins Gesicht

Sulzbach-Rosenberg
05.08.2022 - 14:54 Uhr

Der Auftrag für die Besatzung eines Krankentransport-Fahrzeugs lautet, einen 87-Jährigen vom Krankenhaus in eine Senioreneinrichtung zu bringen. Für einen Sanitäter endet die Fahrt noch bevor sie begonnen hat.

Nach einem Faustschlag ins Gesicht, den ihm ein 87-Jähriger im Krankentransport-Fahrzeug versetzt hat, muss ein Sanitäter am Donnerstagabend, 4. August, seine Schicht beenden.

Nach einem Aufenthalt im St.-Anna-Krankenhaus sollte ein 87-Jähriger am Donnerstagabend, 4. August, gegen 19.45 Uhr den Weg in eine Senioreneinrichtung im Landkreis Amberg-Sulzbach antreten. Dazu war, berichtet die Polizei in Sulzbach-Rosenberg, eigens ein Krankentransportfahrzeug bestellt. Als ein 52-jähriger Notfallsanitäter dem Mann vor Fahrtantritt den Sicherheitsgurt anlegen wollte, schlug ihm der Senior völlig unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der Angestellte des Rettungsdienstes wurde bei dem Angriff leicht verletzt und habe für diesen Tag die Arbeit beenden müssen. Ein Kollege sprang für ihn ein. "Der sich anschließende Transport in die Senioreneinrichtung verlief dann ohne weitere Zwischenfälle, ebenso die polizeilich begleitete Einquartierung in die Senioreneinrichtung", heißt es im Polizeibericht. Gegen den 87-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung eingeleitet.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.