Anzeige
24.10.2019 - 09:40 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Auto Auers baut für seine Kunden neues Servicecenter

Mit modernster Technik ausgerüstete Arbeitsplätze finden sich bei Auto Auers in Sulzbach-Rosenberg in der neu gebauten Werkstatthalle. Am 9. November gibt es dort einen Tag der offenen Tür.

Hochmoderne Arbeitsplätze sind bei Auto Auers an der Europastraße in Sulzbach-Rosenberg in der neugebauten Halle zu finden.
von Michaela Süß Kontakt Profil

Im Frühjahr 2019 rückten die Baumaschinen an - und jetzt im Herbst können die Mitarbeiter von Auto Auers an der Europastraße in Sulzbach-Rosenberg bereits die zusätzliche Werkstatthalle auf dem Firmengelände nutzen. An den hochmodernen Arbeitsplätzen kann schon gearbeitet werden.

Die neue Halle

Besonders auf die beiden Elektro-Arbeitsplätze ist die Geschäftsführung dabei sehr stolz, und einer der Arbeitsplätze wird speziell als Licht- und Einstellplatz für hochmoderne Kamerasysteme und als Prüfplatz für TÜV- und dekra genutzt. Dank der neuen Schwerlast-Hebebühne können sich die Mechaniker mit Fahrzeugen bis zu fünf Tonnen Gewicht beschäftigen. "Alles zusammengenommen sind wir nun für die Zukunft bestens aufgestellt", freut man sich im Hause.

Massiv aus Gasbeton-Elementen wurde der Neubau errichtet.

Auch eine neue, vollautomatische Waschanlage ließ Auto Auers im Zuge der Bauarbeiten installieren. Hier werden nun die Lagerwägen und die Autos der Werkstattkunden ebenso gewaschen wie alle Auers-Neuwagen, bevor sie an die Kunden ausgeliefert werden.

Rund 400 Quadratmeter Fläche nimmt die neue Werkstatthalle ein, die in massiver Bauweise aus Gasbeton-Elementen entstanden

und mit dem bestehenden Gebäude verschmolzen ist. In naher Zukunft werden hier zusätzlich auch noch E-Ladesäulen installiert.

Die neue Waschanlage bringt die Auers-Automobile sowie die Wagen der Werkstatt-Kunden auf Hochglanz.

25 Jahre Auto Auers

Bereits 20 Jahre werden es im März 2020, dass Auto Auers am Standort an der Europastraße für seine Kunden da ist. Firmengründer Winfried Auers hatte am 1. April 1993 mit zwei Lehrlingen das Unternehmen gestartet, das heute bereits 28 Mitarbeiter beschäftigt. Auch sechs Auszubildende erhalten derzeit im Betrieb das Rüstzeug für ihre berufliche Zukunft.

Wie fundiert diese Ausbildung ist zeigt die Tatsache, dass Auers-Azubis im Laufe der letzten Jahre immer wieder als Kammer-Beste ausgezeichnet wurden. Und die Tatsache, dass sich unter den Mitarbeitern von Auto Auers etliche mit zum Teil jahrzehntelanger Betriebszugehörigkeit finden, spricht für das gute Arbeitsklima im Unternehmen.

Bereits seit beinahe 20 Jahren findet sich Auto Auers am Standort an der Europastraße und ist seitdem stetig gewachsen.

Auto Auers begann 1993 mit einem Werkstattservice und Unfallinstandsetzung. Nur ein Jahr später kam die Marke Renault ins Boot. 2001 konnten das Unternehmen dann einen Händlervertrag bei Citroen unterschreiben. Neu hinzu kam Ford im Jahr 2016. Ford ist nun die stärkste Kraft im Autohaus Auers. Selbstverständlich werden in der Werkstatt aber auch weiterhin die Automobile anderer Marken gerne betreut.

Tag der offenen Tür

Die Leistungsfähigkeit des Unternehmens, die Produktpalette und natürlich allen voran die neue Werkstatthalle können Interessierte am Samstag, 9. November, bei einem Tag der offenen Tür kennenlernen. Ab 13 Uhr sind alle herzlich eingeladen.

Neben der Möglichkeit, viele interessante Eindrücke zu gewinnen, mit den Auers-Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und die neuesten Modelle zu begutachten wird da natürlich vor allem die Halle im Mittelpunkt des Interesses stehen. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist an diesem Nachmittag natürlich gesorgt und auf die Kinder wartet eine Hüpfburg.

Beim Tag der offenen Tür am 9. November können die Besucher jede Menge interessanter Eindrücke vom Unternehmen sammeln.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.