29.01.2020 - 15:50 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Benefizkonzert im Gestern bringt 2044 Euro für Kindergarten St. Sebastian

Die magische Zahl von 100 Veranstaltungen in den vier Jahren seit ihrer Eröffnung wird die Musikkneipe Gestern heuer mit großer Wahrscheinlichkeit knacken.

Veranstalter und Bands des Benefizkonzerts für den Amberger Kindergarten St. Sebastian gemeinsam auf der Bühne der Musikkneipe Gestern.
von Redaktion ONETZProfil

Namhafte und weniger bekannte Bands aus dem In- und Ausland haben im früheren Zentralbüro der Maxhütte schon ihr Equipment aufgebaut und das Kulturangebot der Stadt bereichert. Für Rainer Reichl ist seine Kneipe gelebte Passion. Eine andere Herzensangelegenheit, das soziale Engagement, pflegte er jetzt in einer gemeinsamen Aktion mit Katharina Reuter. Sie ist Mitarbeiterin des Integrativen Kindergartens St. Sebastian in Amberg und zugleich Frontfrau der Band Major Cords. Mit der Idee eines Benefizkonzerts zugunsten ihres Kindergartens traf sie bei Reichl auf offene Ohren. Er holte mit dem Duo Felix Gleixner und Thomas Donhauser sowie der Band Dirty Harry als Headliner musikalische Mitstreiter ins Boot. Vor ausverkauftem Haus begeisterten die drei Acts mit Coversongs und Eigenkompositionen ein dicht an dicht gedrängtes Publikum. Eintrittsgelder und Spenden summierten sich auf respektable 2044 Euro, die für ein sogenanntes Bohnenbad verwendet werden. Es dient der körperlichen Entspannung und fördert die körperliche Wahrnehmung.

Mitarbeiterinnen des Integrativen Kindergartens St. Sebastian in Amberg freuen sich über den Scheck über 2044 Euro.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.