07.01.2019 - 11:29 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Bischof besucht Krippenweg

Prominenter Besuch auf dem Rosenberger Krippenweg: Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer nahm sich während seines Winterurlaubs Zeit, ganz privat die Krippenbaukunst im Landkreis Amberg-Sulzbach zu erleben.

Auch die Krippendarstellungen in der Herz Jesu Kirche beeindruckten Bischof Rudolf Voderholzer (2. von links), hier mit seinen Begleitern WernerSchmidt, Wolfgang Albersdörfer und Reinhold Erdelt (von links).
von Autor RLÖProfil

Nach einer Stippvisite der Vilsecker Krippenschau im Pfarrheim Sorghof stattete der Diözesanbischof auch dem Rosenberger Krippenweg einen Besuch ab. Gemeinsam absolvierte er mit den Krippenweg-Organisatoren Wolfgang Albersdörfer, Werner Schmidt, Wolfgang Schuppe und Reinhold Erdelt den kompletten Rundgang und zeigte sich beeindruckt von „so großer Vielfalt auf relativ engem Raum“. Besonders gut gefielen ihm dabei auch die Schnitzkrippen des ungarischen Künstlers György Müller aus Kastl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.