09.12.2019 - 10:30 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Briefmarkenfreunde ein Werbeträger für Sulzbach-Rosenberg

Eine Rückschau auf das zu Ende gehende Jahr und Ehrungen treuer Mitglieder standen bei den Briefmarkenfreunden im Altstadtcafé auf der Tagesordnung.

Jubilarehrungen bei den Briefmarkenfreunden (von links): Peter Bruckner, Erster Bürgermeister Michael Göth, Heiko Übler, Vorsitzender Daniel Laurer, Norbert Klose, Dritter Bürgermeister Hans-Jürgen Reitzenstein, Manfred Hein, Andreas Kurczyk, Irmgard Herold und Hans Dietmayr vom Regionalbeirat Oberpfalz.
von Externer BeitragProfil

Vorsitzender Daniel Laurer erwähnte als ersten Höhepunkt die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Am ersten Wochenende im März beteiligten sich die Philatelisten an der sechsten Auflage des Museumstags. Dieses Mal zeigten sie dabei eine Dokumentation von Herbert Demleitner über die Entstehung und Entwicklung der Andachtsbilder. Zum Altstadtfest wartete der Verein rund um das Thema „275 Jahre Post in Sulzbach“ mit neuen Ansichtskarten, Sonderstempeln und Belegen auf. Der Erfolg des Vorjahres ermunterte, zur Annaberg-Wallfahrtswoche eine neue Postkarte aufzulegen.

Bürgermeister Michael Göth lobte die Präsenz der Briefmarkenfreunde in der Öffentlichkeit und bei den genannten Veranstaltungen. Durch seine Ansichtskarten, Briefmarken und Belege betreibe der Verein Werbung für die Stadt Sulzbach-Rosenberg.

Auch heuer stattete der Verein wieder langjährigen Mitgliedern seinen Dank ab. Schon seit der Gründung vor 55 Jahren gehören Karl Scherm und Peter Bruckner dazu. 45 Jahre sind Armin Binder und Manfred Hein dabei, 40 Jahre Hermann Völlger und 30 Jahre Heiko Übler sowie Norbert Klose. Auf 25 Jahre blickt Björn Reitzenstein zurück; auf 20 Jahre Hubert Jungbauer, Hans-Jürgen Reitzenstein und Georg Sebald. Zehn Jahre Mitgliedschaft liegen hinter Markus Bäumler und Andreas Kurczyk. Die Veranstaltung endete mit einer großen Tombola, zu der heimische Geschäfte und Mitglieder Sachpreise gespendet hatten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.