14.03.2019 - 14:52 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Diebe scharf auf Kupferrohre und Kompletträder

Eine Videokamera zeichnet mehrere "Gestalten" als Diebe in einem Heizungsbaubetrieb in Sulzbach-Rosenberg auf. Der Abtransport erfolgt vermutlich mit einem Lkw oder einem großen Kastenwagen.

Symbolbild
von Erich Lobenhofer Kontakt Profil

Unbekannte durchtrennten in der Nacht zum Mittwoch den Maschendrahtzaun zu einem Heizungsbaubetrieb an der Kauerhofer Straße. Auf dem Gelände brachen sie gezielt die Tore dreier Garagen auf. Laut Polizeibericht "waren sie in erster Linie scharf auf dort gelagerte Rohrleitungen aus Kupfer". Die fünf Meter langen Rohre mit verschiedenen Durchmessern wurden mit einem zumindest entsprechend langen Fahrzeug, möglicherweise einem Lastwagen, abtransportiert.

Den Dieben fielen auch eingelagerte Sommerreifen auf Felgen für Firmenfahrzeuge in die Hände. Es fehlten hinterher neun Komplettsätze. Laut Videoüberwachung drangen die Täter gegen 3 Uhr auf das Gelände ein. "Es sind mehrere schemenhafte Gestalten auf den Aufzeichnungen zu erkennen, die Auswertung und Aufbereitung des Filmmaterials dauert noch an", schilderte Hauptkommissar Peter Krämer von der Inspektion im Sulzbacher Schloss am Donnerstag die nächtliche Szenerie. Der Beutewert liegt bei 7000 Euro.

Die Ermittler haben Spuren gesichert und hoffen auf Hinweise (09661/87 44-0). Interessant wäre, ob jemand Wahrnehmungen zu Fahrzeugen gemacht hat und ob Kupfer zum Kauf angeboten wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.