13.01.2020 - 14:41 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Mit drei Promille durch Sulzbach-Rosenberg

Drei Promille Alkohol im Blut, das war offenbar zu viel für einen 60-jährigen Autofahrer in Sulzbach-Rosenberg. Er fuhr so auffällig, dass ein junger Mann die Polizei holte.

Der Alkotest hat es an den Tag gebracht: Mit rund drei Promille war ein 60-Jähriger am Sonntagabend in Sulzbach-Rosenberg unterwegs.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer fiel am Sonntag gegen 21.10 Uhr im Stadtgebiet von Sulzbach-Rosenberg ein Auto-Fahrer auf, der gleich mehrere Ausfallerscheinungen an den Tag legte. Er fuhr mit seinem Fahrzeug teilweise mitten auf der Fahrbahn, bremste ohne ersichtlichen Grund ab, schnitt Kurven und touchierte mehrfach den Randstein. Der 21-jährige Zeuge verständigte die Polizei und gab während der Fahrt den Standort des auffälligen Fahrzeugs durch.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Amberg kam zur Unterstützung in die Herzogstadt und konnte den auffälligen Pkw in der Südstraße kontrollieren. Der 60-jährige Fahrer des Audi stand offensichtlich stark unter Alkoholeinfluss. Ein Alkotest ergab einen Wert von drei Promille. Dies war auch die Ursache für die festgestellten Ausfallerscheinungen. Die Fahrzeugschlüssel wurden genauso wie der Führerschein des Mannes sichergestellt. Er wurde zur Blutentnahme ins St.-Anna-Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise wurde durch die riskante Fahrweise des Betrunkenen niemand in Gefahr gebracht.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.