17.02.2020 - 15:28 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Erz- und Eisenwalzerboum feiern 70-jähriges Bestehen: Landrat als Ehrenschirmherr

Herausgeputzt mit Trachten und Instrumenten: Der Heimat- und Trachtenverein Erz- und Eisenwalzerboum aus Sulzbach-Rosenberg trägt Landrat Richard Reisinger die Ehrenschirmherrschaft für ihr 70. Vereinsjubiläum an.

Der Heimat- und Trachtenverein Erz- und Eisenwalzerboum mit Wilhelm Ertel (Zweiter von links) an der Spitze feiert sein 70. Gründungsjubiläum. Landrat Richard Reisinger (links) übernimmt die Schirmherrschaft.
von Christine HolledererProfil

Großer Bahnhof im Landratsamt: Eine Delegation des Heimat- und Trachtenvereins Erz- und Eisenwalzerboum Sulzbach-Rosenberg stattete Landrat Richard Reisinger einen Besuch ab, heißt es in einer Pressemitteilung des Amtes. Mit im Gepäck die Bitte an den Landkreischef, die Ehrenschirmherrschaft für das Vereinsjubiläum zu übernehmen.

Musikalisch wurde dem Landrat das Schirmherrenbitten im König-Ruprecht-Saal für den Festakt am 10. Oktober vorgetragen. Die Antwort kam postwendend von Landrat Richard Reisinger, der der Bitte des Trachtenvereins aus seiner Heimatstadt gerne nachkommt und als Ehrenschirmherr fungieren wird. Der Verein war 1950 von Bergleuten und Arbeitern des Stahlwerks Maxhütte gegründet worden. Daher leitet sich auch der Name Erz- und Eisenwalzerboum ab. Die Farben der Tracht spiegeln das Erz (Braun), die Glut zum Schmelzen (Rot) und das Anlaufen des Stahls bei der Bearbeitung (Blau) wieder.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.