07.09.2021 - 15:29 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Herrenloser Anhänger beschädigt Auto

Das hat kein Autobesitzer gerne. Da kommt man zum geparkten Auto zurück und plötzlich steckt ein Anhänger mit der Deichsel im Auto. Das ist so in Sulzbach-Rosenberg passiert. Der Besitzer des Anhängers will den Verlust nicht bemerkt haben.

Als ein Mann am Montag im Sulzbach-Rosenberg zu seinem geparkten Fahrzeug zurückkam, steckte ein herrenloser Anhänger im Auto.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Die Polizei spricht von einem "eher außergewöhnlichen Verkehrsunfall", der sich am Montag in Sulzbach-Rosenberg ereignete. Ein geparkter Pkw wurde dort durch einen Pkw-Anhänger beschädigt. Das Besondere an der Sache: Der Anhänger war ohne Auto vornedran unterwegs.

Wie die Beamten mitteilen, kam der Geschädigte zur Unfallzeit zurück zu seinem Auto, das er am Erlheimer Weg vor einem Seniorenpflegeheim geparkt hatte. Was er dort feststellen musste: Ein Einachsanhänger steckte mit seiner Deichsel unter dem Heck seines Fahrzeugs fest. Der Mann rief die Polizei. Die Beamten konnten dank des Kennzeichens am Anhänger schnell herausfinden, wem dieser gehört. Dabei handelt es sich um einen 75-jährigen Mann aus dem Sulzbach-Rosenberger Umland.

Als die Polizei bei ihm anklopfte, behauptete der Mann, ihm sei bislang noch gar nicht aufgefallen, dass sein Anhänger nicht mehr da sei. Er räumte laut Polizei aber ein, dass er kurz zuvor mit Auto und Anhänger bei einem Wertstoffhof in Sulzbach-Rosenberg war.

Am geparkten Auto ist ein Schaden von rund 1500 Euro entstanden. Die Polizei ermittelt gegen den Anhänger-Besitzer wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit und wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Passanten helfen verunglücktem Rollerfahrer

Sulzbach-Rosenberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.