24.03.2020 - 12:41 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Hohe Wertschätzung für Vorstand

Pfadfinder-Förderkreises Stamm Graf-Gebhard wählt: Die bisherige Führung wird bestätigt.

Die Stammesführung bedankt sich bei dem Vorsitzenden Lars Pachmann (Zweiter von rechts); mit auf dem Bild ist mit Adolf Schatz (Dritter von links) das älteste Mitglied Adolf Schatz.
von Autor SGGProfil

Der neue Vorstand ist der bisherige: So kurz lässt das Ergebnis der Versammlung des Pfadfinder-Förderkreises Stamm Graf Gebhard Sulzbach-Rosenberg zusammenfassen. Dies drückt gleichzeitig die hohe Wertschätzung und das damit verbundene, große Vertrauen in die Arbeit des Vorstands aus.

Vorsitzender wurde Lars Pachmann. Unterstützt wird er von einem Team bestehend aus dem Zweiten Vorsitzenden Dr. Thomas Steiner, Schatzmeister Hans Ertl, Schriftführer Bastian Kopczyk und Materialwart Florian Maderer.

Ziel und Sinn des Fördervereins ist die finanzielle und materielle Unterstützung des Stammes Graf Gebhard, vor allem im Unterhalt des Pfadfinderheimes im Park der Villa Max. Doch auch Aktionen des Stammes wie Zeltlager, Hüttenwochenende und Ausbildung der Gruppenleiter wären ohne die Förderung nicht möglich. Besonders heraus ragte 2019 die Teilnahme zweier Mitglieder am weltgrößten Pfadfindertreffen Jamboree in West Virginia, mit Ausflug nach New York, Philadelphia und Kanada. Nane Kopczyk und Mia Weber, zwei Schülerinnen, die sich dieses einmalige Erlebnis wohl in der Hinsicht nicht hätten leisten können, erzählten, unterlegt mit Bildern, von ihren Erfahrungen und der Begeisterung über diese einmalige Gelegenheit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.