18.11.2019 - 16:08 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Mit "Die kleine Hexe" aufs Podest

Jenny Brohm gewinnt den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen. Jetzt vertritt sie die Walter-Höllerer-Realschule beim Regionalentscheid

Organisatorin Heike Temmel, Moderatorin Franka Grabinger (10d), Buchhändler Ralf Volkert, Organisatorin Dagmar Schöberl, Lehrkraft Ludwig Pirner und Schulleiter Martin Zimmermann gratulierten den besten Leserinnen der Walter-Höllerer-Realschule: Gewinnerin Jenny Brohm sowie die beiden Zweitplatzierten Michel Heldrich und Aylin Rifat (von links nach rechts)
von Autor LHCProfil

Die Stimmung der Sechstklässler war ausgesprochen gut, als Zehntklässlerin Franka Grabinger ihr Talent als Moderatorin eindrucksvoll unter Beweis stellte. Jede sechste Klasse schickte für den Schulentscheid den besten Vertreter für den Vorlesewettbewerb ins Rennen.

Die drei Klassensieger Jenny Brohm (6a), Michel Heldrich (6b) und Aylin Rifat (6c) überzeugten die Jury, die sich aus Schulleiter Martin Zimmermann, Buchhändler Ralf Volkert und den jeweiligen Deutschlehrkräften zusammensetzte, zunächst mit ihrem selbst ausgewählten Lieblingsbuch. Souverän und unterhaltsam führte die Moderatorin durchs Programm.

Nach kurzer Pause ging es in die zweite Runde. Die Vorleser mussten sich dabei dem unbekannten Text "Ghost: Jede Menge Leben" von Jason Reynolds stellen. Das Publikum erfuhr in dem Roman die Geschichte eines Jungen, dessen Leben sich radikal ändert, als er Mitglied in einem Läuferteam wurde. Bei beiden Durchgängen bewertete die Jury die Sicherheit beim Lesen und achtete auf eine deutliche Aussprache und sinngemäße Betonungen.

Zum Teil lieferten sich die Leser ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, doch am Schluss stand die Siegerin der Realschule eindeutig fest: Jenny Brohm gewinnt mit ihrem amüsanten Buch "Die kleine Hexe" den Entscheid und vertritt damit die Realschule beim weiterführenden Regionalentscheid. Stolz und zufrieden auf ihre bemerkenswerte Leseleistung können auch Michel Heldrich und Aylin Rifat sein, die beide den zweiten Platz erreichten. Die Kinder freuten sich über Medaillen sowie einen Buchgutschein von der Buchhandlung Volkert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.