18.06.2021 - 18:22 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Kultursommer in Sulzbach-Rosenberg nimmt Fahrt auf

Nur noch drei Wochen, dann beginnt der „Kultursommer“ im Sulzbach-Rosenberger Schlosshof. Die Kulturwerkstatt blickt an dieser Stelle auf zwei Konzerte voraus.

Das Diknu-Schneeberger-Trio sorgt für Furore in der Gypsy-Jazz-Szene.
von Externer BeitragProfil

Das Diknu-Schneeberger-Trio kommt am Sonntag, 11. Juli, in den Schlosshof. Die Kulturwerkstatt schreibt in einer Presseinformation: "Mit seinem 2007 erschienenen Debütalbum ‘Rubina' sorgte der damals erst 17-jährige Wiener Gypsy-Gitarrist für Furore. Bald konzertierte er mit seinem Trio auf den Bühnen dieser Welt. Es folgten ‘The Spirit Of Django' und ‘Friends' – zwei Alben voller Spielfreude des mittlerweile zum Shooting Star der internationalen Gypsy-Jazz-Szene aufgestiegenen Diknu, der sein von Anfang an begeisterndes Spiel weiterentwickelt und verfeinert, seine Ausdrucksformen deutlich erweitert hatte."

Am Montag, 12. Juli, spielen Dreiviertelblut auf. "Kurios-krude Geschichten über das Leben, den Tod und alles, was dazwischen liegt," nennt die Pressemitteilung als ihre Spezialität. Das einstige Duo aus Komponist Gerd Baumann und Texter Sebastian Horn ist zu einer siebenköpfigen Band angewachsen, deren Sound voller, komplexer, vielschichtiger und mitreißender geworden ist. Das Publikum erwartet eine "tabulose, lustvolle und frech-grinsende Begegnung mit dem Tod und allem Düster-Morbiden".

Karten sind erhältlich bei den Vorverkaufsstellen von NT-Ticket.

Jeder, der Tickets erwirbt oder bereits erworben hat, muss sich vor der Veranstaltung zur Kontaktnachverfolgung bei der Kulturwerkstatt unter 09661/510-110, 510-180 oder 510-114, anmelden.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.