22.02.2021 - 14:42 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Zu laute Musik bei verbotener Corona-Party in Sulzbach-Rosenberg

Den Nachbarn ist die Musik einfach zu laut. Die verständigte Polizei aus Sulzbach-Rosenberg sieht nach und stößt auf eine verbotene Corona-Party.

Die Polizei hat in Sulzbach-Rosenberg eine Corona-Party beendet.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Weil mehrere junge Leute am späten Freitagabend in einem Mehrparteienhaus in der Bayreuther Straße durch überlaute Musik auffielen, riefen mittlerweile genervte Nachbarn gegen 23.40 Uhr die Polizei auf den Plan. Bei der Überprüfung entdeckten die Ordnungshüter vier Männer im Alter zwischen 24 und 29 Jahren. Wie es am Montag im Pressebericht der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg hieß, stammte das Quartett aus drei verschiedenen Haushalten, was für jeden einen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz zur Folge hat. Gegen die Männer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, zwei von ihnen mussten die Wohnung nach einem Platzverweis mit der Polizei verlassen. Die Nachtruhe sei damit auch wieder hergestellt gewesen, heißt es abschließend.

Mehr zur aktuellen Corona-Lage in unserem Newsblog

Deutschland und die Welt

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.