Motorradfahrer bricht sich das Schlüsselbein

Sulzbach-Rosenberg
03.08.2022 - 15:12 Uhr

Weil er in Sulzbach-Rosenberg die Kontrolle über seine Suzuki verlor, musste ein Biker in die Klinik.

Rettungskräfte mussten einen 57-jährigen Motorradfahrer nach einem Sturz ins Krankenhaus bringen.

In der Lohestraße verunglückte am Dienstag, 2. August, gegen 15.05 Uhr ein 57-jähriger Motorradfahrer ohne Fremdbeteiligung. Der Zweiradfahrer wollte nach Angaben der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mit seiner Suzuki von der Lohestraße nach links in die Obersdorfer Straße einbiegen. Wegen eines Fahrfehlers verlor er dabei die Kontrolle über die Maschine und stürzte. Das Motorrad kam nach einer Rutschpartie auf dem rechten Gehweg zum Stillstand. Beim Unfall zog sich der 57-Jährige eine Schlüsselbeinfraktur und diverse Prellungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Das Kraftrad, an dem ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstand, wurde durch Angehörige geborgen. Die Straßenmeisterei stellte nach Räumung der Unfallstelle eine Gefahrenbeschilderung auf.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.