17.06.2021 - 10:24 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Neuer Corona-Todesfall im Landkreis Amberg-Sulzbach

Die Sieben-Tage-Inzidenz (Corona-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner) ist in Amberg leicht gestiegen. Im Landkreis Amberg-Sulzbach kam einer neuer Corona-Todesfall dazu. (Quelle: RKI, Donnerstag, 17. Juni, 3.12 Uhr)

Für den Landkreis Amberg-Sulzbach wird ein neuer Corona-Toter gemeldet.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Inzidenz

In Amberg ist die Sieben-Tage-Inzidenz von 19,0 (Mittwoch) auf 21,3 (Donnerstag) gestiegen. Der Landkreis bleibt am Mittwoch stabil beim Wert von 1,9.

Neuinfektionen

Für Amberg meldete das RKI auch am Donnerstag eine Neuinfektion, im Landkreis keine. Seit Pandemiebeginn haben sich in Amberg 1743 Leute infiziert, im Landkreis 4831.

Todesfälle

Für den Landkreis wurde ein neuer Covid-19-Todesfall gemeldet. Bislang gestorben sind in Amberg 23 Menschen, im Landkreis 158.

Auflagen

Maskenpflicht gilt in Amberg nur noch am Busbahnhof/Bahnhof sowie an Markttagen am Marktplatz. Unverändert muss man in Läden, Behörden und anderen Einrichtungen eine FFP2-Maske tragen. Weiter gilt auch die Registrierungspflicht für die Gastronomie in Stadt und Landkreis. Für Schülerinnen und Schüler gilt der vollständige Präsenzunterricht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.