10.12.2019 - 15:16 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Polizei entdeckt täuschend echt aussehende Pistole

Zuerst fallen Anwohnern in Sulzbach-Rosenberg zwei sehr sportliche Kreisverkehr-Drifter auf. Bei der Kontrolle der Fahrer entdecken die Polizisten eine Waffe.

Diese Nachbildung einer Pistole der Marke Heckler und Koch sieht täuschend echt aus. Mit ihr können aber nur Softair-Kügelchen verschossen werden.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Gegen 19 Uhr meldete am Montag ein aufmerksamer Anwohner der Neumarkter Straße bei der Einsatzzentrale der Polizei zwei BMW-Fahrer, die im Kreisverkehr um die Wette drifteten.

Wie es im Pressebericht der Inspektion heißt, ließen die Autofahrer die Hinterräder durchdrehen und fuhren so teilweise mit querstehenden Fahrzeugen durch die Straßen. Eine Streifenbesatzung stoppte zunächst einen der beschriebenen Sportwagen und brachte den Fahrer zur Raison und zeigte ihn an. Das Treiben untersagten die Ordnungshüter deutlich.

Kurze Zeit später wurde auch der zweite Fahrer, ein 19-jähriger Auszubildender, mit seinem BMW gestoppt. Bei der Kontrolle stellten die Beamten in der Ablage der Fahrertür eine griffbereite schwarze Pistole fest. Der Fahrer und die drei weiteren Insassen im Alter von 14 und 16 Jahren mussten daraufhin das Fahrzeug verlassen. Bei der genaueren Überprüfung der Waffe stellte die Polizei fest, dass es sich um einen täuschend echt aussehenden Nachbau einer Heckler-und-Koch-Pistole handelt. Jedoch werden aus dieser Soft-Air-Waffe lediglich Plastikkügelchen verschossen. Der Besitz ist laut Angaben der Inspektion erlaubt, jedoch das Mitführen der Waffe wird als Verstoß gegen das Waffengesetz geahndet.

Die Pistole nahmen die Beamten in Gewahrsam. Dem Fahrer sei wohl nicht bewusst gewesen, welche Reaktion der Polizei eintritt, wenn eine derartig echt scheinende Waffe mitgeführt wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.