17.10.2019 - 12:56 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Power für die Polizei: Sulzbach-Rosenberg und Nabburg mit Sternekoch am Shaker

Herrmann trifft Herrmann: Der Innenminister und der Sternekoch stellen eine Kooperation vor, die Bayerns Polizisten mit energiegeladenen Shakes für den Einsatz versorgen soll. Zwei Oberpfälzer mixen mit.

Sulzbach-Rosenberg präsentiert den Shake in der Geschmacksrichtung Birne. Von links Sternekoch Alexander Herrmann, Bepo-Abteilungsleiter Ludwig Härtl, Küchenchef Thomas Kusikowski und der Präsident der Bereitschaftspolizei, Wolfgang Sommer.

Während eines Pressetermins bei der VI. Bereitschaftspolizeiabteilung in Dachau bereitete Innenminister Joachim Herrmann einen speziell für Polizeibeamte entwickelten Powershake zu. Sternekoch Alexander Herrmann leitete ihn dabei an. Mit dabei auch der Küchenchef der VII. Bereitschaftspolizeiabteilung Sulzbach-Rosenberg, Thomas Kusikowski. Er stellte seine Eigenkreation des Power-Panther-Shakes Birne vor. Der Koch der Außenstelle Nabburg, Franz Schafberger, wartete mit seiner Kreation Heidelbeere auf.

Wie in einer Presseinformation der Bereitschaftspolizei zu lesen steht, haben seit zwei Jahren elf Köchinnen, Köche und Küchenchefs in mehreren Meetings zusammen mit Sternekoch Alexander Herrmann an den Power-Panther-Shakes gearbeitet. Sie kreierten dabei eigene Geschmacksrichtungen. Die Ergebnisse boten sie während des Termins mit dem Minister in Dachau zur Verkostung an.

Lesen Sie hier den Artikel "Neue Power-Getränke für Bereitschaftspolizei" auf onetz.de

Deutschland und die Welt

Seinen Namen verdankt der Shake dem Wappentier der Bereitschaftspolizei, dem Panther. Drin sind hochwertiges Molkeeiweiß, Haferflocken, Leinsamen und frisches Obst. „Alles zusammen ergibt eine hochwertige Trinkmahlzeit, die gesund ist, Kraft gibt und schmeckt“, zeigte sich Joachim Herrmann nach der Probe zufrieden. „Um unnötigen Verpackungsmüll zu vermeiden, bekommen die Einsatzkräfte auch noch einen einsatztauglichen Edelstahltrinkbehälter.“

„Ich wurde in allen Bepo-Abteilungen und beim Polizeipräsidium in Regensburg mir offenen Armen freundlichst empfangen“, berichtet der Sternekoch. „Es war schon ein spannendes erstes Zusammentreffen mit meinen Kolleginnen und Kollegen, das sich sehr schnell als kompetentes Gremium und zielstrebiges Team zeigte“, resümiert Alexander Herrmann. Mit dem Power-Panther-Shake solle die Zusammenarbeit nicht enden. Weitere Themen im Sinne einer gesunden Ernährung und Einsatzverpflegung stünden auf der Agenda des Köche-Teams.

Rund 1,1 Millionen Essensportionen gingen 2018 über die Theken der Bereitschaftspolizeikantinen. In Spitzenzeiten seien es allein in Sulzbach-Rosenberg bis zu 1600 Essensportionen am Tag, berichtete der Polizeipräsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Wolfgang Sommer.

„Die Zusammenarbeit mit Alexander Herrmann war absolut bereichernd und gewinnbringend für uns. Wir freuen uns auf die weiteren Treffen und den Austausch unserer Ideen im Sinne einer gesunden und nachhaltigen Ernährung“, zitiert die Pressemitteilung Thomas Kusikowski. Genauso sieht es Franz Schafberger. In Sulzbach-Rosenberg gibt es den Power-Panther-Shake jeden Donnerstag, in Nabburg mittwochs.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.