14.06.2018 - 17:03 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Schüler arbeiten für Basti

Auch Kinder und Jugendliche können etwas bewegen. Diese Erfahrung machten nun die Krötenseeschüler, als sie erfuhren, dass sie durch ihren freiwilligen Arbeitseinsatz in Betrieben oder der Familie insgesamt 4300 Euro erarbeiten konnten.

Die Schülersprecher (vorne Mitte, von links) Katharina Golutvin, Ina Lehnerer und Marco Carcangiu freuen sich mit den Vertrauenslehrkräften Petra Rumpler (rechts) und Armin Küst (Dritter von rechts) sowie der Schulleitung mit Konrektor Harald Röbl (Dritter von links) und Rektor Peter Danninger (links).

(pad) Die Schülermitverantwortung hat sich dafür entschieden, den Erlös wie folgt zu splitten:

1533 Euro für "Hilfe für Basti"; 1401 Euro für die Organisation Zeltschule, die sich um den Aufbau von Schulen in den Flüchtlingslagern in Jordanien kümmert; 1401 Euro für eine weitere Tischtennisplatte im Außenbereich ihrer Schule.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.