17.12.2019 - 15:38 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

So wunderbar weihnachtlich klingt's im MuK

Akustische Gitarrenklänge, besinnliche Bläsermelodien und rockiger E-Gitarrensound – so toll klingt es im Musik- und Kulturzentrum (MuK) zur Weihnachtszeit.

Lorena Koppmeier spielt mit Lehrer Michael Haberl "Fröhliche Weihnacht überall" und verzaubert den Saal in ein Weihnachtsland.
von Sabrina BauerProfil

Mir einem gelungenen Vorspiel leuteten die Schüler des Rosenberger Musikinstituts Weihnachten ein. Zuerst begannen die Schüler von Agnes Guggenberger mit klassischen sowie modernen Weihnachsliedern. Blockflöten, Querflöten und Keyboard schafften eine besinnliche Atmosphäre im gut besuchten MuK-Konzertsaal. Darauf folgten die Gitarristen mit Liedern wie "Alle Jahre wieder" und "Fröhliche Weihnacht überall". Auch die Schüler mit E-Gitarren und Bass zeigten ihr Können und drehten auch mal etwas lauter auf. Am Schluss legte die Band "Bad Boys" für ein rockiges Christfest auf. Sie und auch die anderen Künstler bekamen tosenden Applaus, so dass noch Zugaben folgten.

Adrian Knaus rockt den Saal mit "Morgen Kinder wird's was geben" mit seiner E-Gitarre.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.