22.01.2020 - 14:45 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Sohn aggressiv: Eltern rufen Polizei zur Hilfe

In Sulzbach-Rosenberg verhält sich ein 18-Jähriger seinen Eltern gegenüber so aggressiv, dass diese die Polizei rufen. Die Beamten müssen den Sohn schließlich mitnehmen.

Eltern in Sulzbach-Rosenberg können ihren 18-jährigen Sohn nicht mehr beruhigen und rufen die Polizei.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Ein Ehepaar aus der Herzogstadt wusste sich am Dienstag, 21. Januar, gegen 17 Uhr nicht mehr zu helfen und rief die Polizei. Ihr Sohn hatte sich so aggressiv gezeigt, dass sie befürchteten, er könnte randalieren. "Offensichtlich ging es ums liebe Geld und um die fehlende Motivation des Burschen, sich endlich selbst zu organisieren", sagte Polizeihauptkommissar Peter Krämer.

Eine Streifenbesatzung der Inspektion versuchte vergeblich, eine Lösung für das Problem zu finden. Schließlich musste der junge Mann, der seit kurzem 18 Jahre alt ist, das Elternhaus mit den Beamten verlassen. Zunächst kommt er laut Polizeibericht bei seiner Oma unter. Zu Straftaten sei es aufgrund des raschen Eingreifens der Beamten nicht gekommen.

Amberg: Eltern streiten, 14-Jährige ruft Polizei

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.