05.12.2019 - 17:02 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Sonderausstellung mit Verlosung im Stadtmuseum

Es geht um Elefanten, teils Raritäten, bei einer Sonderausstellung mit Verlosung im Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg.

Eine ganze Herde Elefanten gibt es im Stadtmuseum hinter Glas zu bestaunen, das beeindruckte auch Bürgermeister Michael Göth und Museumschefin Edith Zimmermann.
von Heidi FranitzaProfil

Die Leidenschaft, Elefantenfiguren zu sammeln, begann 1975 auf einem Flohmarkt. 35 Jahre später schenkte eine Gönnerin eine ganze Elefantenherde von rund 350 verschiedenen Figuren aus Platzgründen dem Stadtmuseum. Edith Zimmermann, die Museumsleiterin: "Ein Museum kann nicht alles zeigen und aufheben. Die einzelnen Elefantenfiguren sind zwar nicht museumsreif, haben aber als Ensemble durchaus ihren Reiz. Die Sammlerin stellte die Figuren dem Museum zur freien Verfügung."

In einer Sonderausstellung bis zum 6. Januar 2020 wird nun die Sammlung für die Öffentlichkeit zugänglich. Zudem wird bis auf wenige Ausnahmen die Sammlung zugunsten des Museums verlost. Ein Los kostet fünf Euro, es gibt keine Nieten. Die Gewinne können ab dem letzten Ausstellungstag abgeholt werden oder mit anderen Gewinnern getauscht werden. Es sind durchaus auch wertvolle und seltene Exponate in der Sammlung, heißt es. So wird die Elefantenfigur aus Porzellan von der Manufaktur Villeroy & Boch auf dem Markt kaum unter 100 Euro gehandelt. Oder ein Exponat aus Holz mit Einlegearbeit aus dem Fernen Osten, das ein Geheimfach enthält, dürfte auch auf Trödelmärkten kaum zu finden sein. Auch der aufklappbare Blechelefant ist in die Kategorie "selten" einzustufen, so Zimmermann. Bürgermeister Michael Göth begrüßte die Aktion und war von der Vielfältigkeit der Exponate erstaunt: "Eine sehr interessante Sammlung, die man in dieser Vielfalt kaum woanders zu sehen bekommen wird. Ich wünsche allen Loskäufern das Glück, dass sie genau ihren Wunschelefanten gewinnen."

Die Elefantenfigur aus Porzellan von der Manufaktur Villeroy & Boch ist kaum unter 100 Euro zu finden.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.