08.11.2018 - 18:04 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Auf das Stau-Ende aufgefahren

"Unfall auf der Bundesstraße 85 - drei beteiligte Fahrzeuge." Die Alarmmeldung am Donnerstagnachmittag verhieß nichts Gutes. Die Kollision, die sich gegen 15.30 Uhr ereignete, verlief aber noch relativ glimpflich.

Dieser schwarze VW-Caddy ist auf das Stau-Ende aufgefahren.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Ein 18-Jähriger Landkreisbewohner hatte laut Polizei das Ende des Staues übersehen, der sich an der Baustelle bei der Abzweigung nach Kropfersricht gebildet hatte. Dort regelt eine Baustellen-Ampel den Begegnungsverkehr. Der junge Mann fuhr mit seinem VW-Caddy auf einen stehenden SUV-Jeep auf, der wiederum auf einen vor ihm wartenden Peugeot rummste. Bilanz: Drei Leichtverletzte - 16, 18 und 24 Jahre alt. Alle drei Personen wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Sulzbach und Rosenberg. Ihre Aktiven kümmerten sich um auslaufende Betriebsstoffe und halfen beim Regeln des Verkehrs.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.