21.04.2019 - 08:47 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Stromausfall in der Osternacht

Und wieder hat es Sulzbach-Rosenberg getroffen: In der Osternacht fiel in weiten Teilen der Stadt der Strom aus - just als viele Gläubigen ohnehin im Dunkeln Gottesdienst feierten.

Pfarrer Saju Thomas beim Entzünden der Osterkerze in Rosenberg.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Bei der Feier der Osternacht bleiben in den katholischen Kirchen die Scheinwerfer aus. Zu Beginn ist es Dunkel, Licht spendet nur die Osterkerze. Erst beim Gloria - dem feierlichen Höhepunkt der Liturgie, der die Auferstehung Jesu symbolisiert - schaltet der Mesner schlagartig das Licht an, setzen zeitgleich sämtliche Glocken und alle Register der Orgel ein. Nicht so in Rosenberg. Die Pfarrkirche Herz Jesu blieb wegen des Stromausfalls dunkel. Pfarrer Saju Thomas feierte mit Hunderten Gläubigen bei Kerzenlicht weiter.

In Sulzbach-Rosenberg kamen am Samstagabend viele Menschen in ihren Wohnungen in den Genuss einer ganz persönlichen "Lichtfeier" - ohne religiösen Hintergrund. Denn nach 21 Uhr war der Strom in weiten Teilen der Stadt ausgefallen. Betroffen waren ganze Straßenzüge am Südhang des Annaberges und die Fröschau. Es war nicht der erste Blackout - erst Anfang April mussten zahlreiche Einwohner etwa eine Stunde lang ohne Elektrizität auskommen.

Bericht über den Blackout am 4. April

Sulzbach-Rosenberg

Damals bekamen rund 10 000 Menschen für etwa eine Stunde die Auswirkungen zu spüren. Der Nürnberger Stromversorger N-Ergie nannte zwei defekte Mittelspannungskabel als Ursache für den Ausfall. Am Ostersonntag war von dem Unternehmen zunächst keine Mitteilung zu dem neuerlichen Vorfall zu bekommen. Auf Facebook nahmen es einige Sulzbach-Rosenberger mit Humor. "Jetzt bin ich wenigstens sicher, dass das Licht im Kühlschrank aus ist", schrieb einer gegen 22 Uhr. Nach etwa einer Stunde war der Strom wieder da.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.