26.09.2020 - 12:36 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Unfall auf Europastraße: Feuerwehr muss Dach abtrennen

Auf regennasser Straße kommt am Samstagvormittag auf der Europastraße bei Sulzbach-Rosenberg ein 53-jähriger Autofahrer ins Schleudern und von der Fahrbahn ab.

Ein Unfall hat sich am Samstagvormittag auf der regennasse Europastraße bei Sulzbach-Rosenberg ereignet. Die Feuerwehr schnitt das Dach des Suzuki ab, damit der 67-jährige Fahrer aus dem Landkreis aus seinem Wagen konnte.
von Autor GFProfil

Ein 53-jähriger Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach war am Samstag gegen 11 Uhr mit seinem Suzuki Jimmy auf der Europastraße ( AS 35) von der Bundesstraße 85 kommend in Richtung Schlackenberg unterwegs. Auf der abschüssigen und regennassen Straße kam er plötzlich nach rechts ohne Fremdbeteiligung von der Fahrbahn ab. Das Auto blieb auf der Beifahrerseite liegen. Zunächst gingen die Einsatzkräfte davon aus, dass zwei Personen im Fahrzeug eingeklemmt seien. Daher rückten zwei Rettungswagen und zwei Notärzte sowie die Feuerwehren Siebeneichen, Rosenberg und Traßlberg mit gut 30 Feuerwehrleuten aus. Erst als nach gut 20 Minuten die Feuerwehr Rosenberg das Dach des Wagens abgetrennt hatte, konnte der Fahrer, der ansprechbar war, befreit werden. Nicht lebensgefährlich seien die Verletzungen, so die Erstdiagnose des Rettungsdienstes. Die Europastraße war für einige Zeit für den Verkehr gesperrt. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

Vier unliebsame Gäste holte die Polizei aus dem Liliencenter

Sulzbach-Rosenberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.