18.09.2020 - 15:38 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Vier Hände, zwei Pianos: "Alles meins deins" im Capitol

Es wird ein Konzert der besonderen Art: Anita Kinscher und Matthias Sommer laden zur Reise durch das Universum der Musik. Nur mit Tasten.

Anita Kinscher und Matthias Sommer präsentieren am 2. Oktober ihre ganz besondere Musik im Capitol.
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Es wird spannend am 2. Oktober im Capitol: "Die Elektronik macht den Rhythmus und füllt den Raum mit Soundflächen, nimmt den Zuhörer mit auf eine großartige Reise, in der das Universum Piano spielt. Manches Musikthema mit all seinen Variationen ist so einprägsam, setzt sich so unverrückbar in der Gefühlswelt des Zuhörers fest, dass es auch einem Hollywood-Blockbuster entstammen könnte."

Das schrieb die SRZ beim letzten Konzert von "Alles meins deins": Vier Hände, zwei Pianos - Musik in alle Richtungen. Die Idee der Formation mit zwei Klavieren in Verbindung mit elektronischen Elementen wurde von Anita Kinscher und Matthias Sommer im Jahr 2016 geboren. Lieder, die noch Raum für Improvisation lassen, sind die Basis des Ganzen. Es entstand das Debütalbum von "Alles meins deins" mit dem Titel "Rahmenlos" (November 2018).

Die Live-Umsetzung erfolgt mit vier Händen an vier Tasteninstrumenten: Jeder der Musiker hat ein Piano vor sich und direkten Zugriff auf mindestens einen Synthesizer. Das Schlagzeug wurde im Studio vorproduziert und lässt sich live über eigens dafür gebaute Fußpedale einspielen und steuern.

Erleben kann man den eindrucksvollen Sound bei einem Konzert am Freitag, 2. Oktober, um 20 Uhr im Capitol (Einlass 19.30 Uhr). Reservierung sind unbedingt unter info[at]allesmeinsdeins[dot]de erforderlich; es gelten die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsregeln; Hygienekonzept liegt vor; es gibt eine Pause. "Alles meins deins freut sich live zu spielen; Kunst, Musik, Kultur sollen weitergehen!"

Mehr von "alles meins deins"

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.