07.10.2019 - 11:33 Uhr
TännesbergOberpfalz

"FotoGEN"-Studio in Tännesberg eröffnet

Sandra Dobmeier eröffnet ein Fotostudion in Tännesberg. Nicht nur Bürgermeister Max Völkl und Pfarrer Wilhelm Bauer machen sich bei der Einweihung ein Bild davon.

Pfarrer Wilhelm Bauer und Bürgermeister Max Völkl (von rechts) eröffnen offiziell das Stuido "FotoGEN" von Fotografin Sandra Dobmeier im Sandgrubenweg 31.
von Erich SpickenreitherProfil

Die Arbeiten für das neue Studio "FotoGEN" sind abgeschlossen. Am Sonntag segnete Pfarrer Wilhelm Bauer das Fotostudio im Sandgrubenweg 31. Bürgermeister Max Völkl gratulierte Sandra Dobmeier zu diesem Schritt und bescheinigte ihr, damit eine gute und richtige Entscheidung getroffen zu haben. In Tännesberg habe bislang ein solches Studio gefehlt. Der jungen Fotografin wünschte er Glück und Erfolg.

"Gottes Segen und viel Erfolg" wünschte Pfarrer Bauer Dobmeier. Ihre Aufgabe sehe er mit darin, beim Fotografieren die Leute ins rechte Licht zu setzen. Ein Foto sei ein Abbild, der Mensch ein Abbild Gottes. "Als Fotografin begleiten Sie Menschen auf ihrem Lebensweg." Der Geistliche sah in diesem Beruf eine schöne Aufgabe. In den Segen des Studios schloss Bauer alle mit ein, die in dem Geschäft arbeiten.

Die illustre Gesellschaft, darunter Oma Emmi, Mutter Karin, Geschwister, Verwandte und Freunde, freute sich mit Sandra Dobmeier. Alle stießen mit einem Glas Sekt an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.